29.05.11 19:38 Uhr
 488
 

Formel 1: Sebastian Vettel holt fünften Sieg im sechsten Rennen

Am heutigen Sonntag gewann Sebastian Vettel (Heppenheim/Red Bull) den Großen Preis von Monaco. Es war sein fünfter Sieg im sechsten Rennen. Dabei setzte er sich denkbar knapp gegen Fernando Alonso (Spanien/Ferrari) und Jenson Button (Großbritannien/McLaren) auf den Plätzen zwei und drei durch.

Kurz vor Ende des Rennen kam es zu einer Massenkarambolage. Dabei zog sich Witali Petrow (Russland/Renault) Verletzungen zu und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Das Rennen wurde vorläufig abgebrochen (rote Flagge). Petrow wurde aus dem Wrack geholt und in eine Klinik eingeliefert.

Nach rund 25 Minuten ging das Rennen dann weiter. Während der Zwangspause wurde an den Fahrzeugen gearbeitet und auch die Reifen gewechselt. "Der Crash spielte uns kurz vor Schluss natürlich in die Karten, aber ich glaube, ich hätte die beiden anderen auch so hinter mir halten können", so Vettel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sieg, Rennen, Sebastian Vettel
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen