29.05.11 20:07 Uhr
 468
 

Köln: Detektiv stiehlt 88 Parfümfläschchen im eigenen Laden

Die Polizeibeamten fanden am Freitagnachmittag 88 Parfümfläschchen im Auto eines Ladendetektivs.

Die Mitarbeiter des Parfümladens hatten entdeckt, wie sich der Hausdetektiv einige Flaschen mit Parfüm in die Taschen steckte. Dieser Vorgang wiederholte sich einige Male.

Dann gingen die Angestellten hinter ihm her und sahen wie er das Diebesgut in den Kofferraum seines Wagens, der in einem nahe gelegenen Parkhaus stand, einlud. Sie nahmen ihm den Schlüssel seines Autos ab, so dass er nicht türmen konnte. Die Polizei nahm ihn in Gewahrsam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Diebstahl, Laden, Detektiv
Quelle: www.rundschau-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2011 22:16 Uhr von DarkBluesky
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Immer das selber: Da wird behauptet die Kunden machen lange Finger, am ende sind es die die dafür da sind das nichts wegkommt. (ich glaube der wollte nur seinen Job sichern). War bei Feuerwehr auch so das die, die den Brand löschen sollten, diesen selber gelegt haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?