29.05.11 18:48 Uhr
 41
 

Fußball: Max Kruse verlängert seinen Vertrag beim FC St. Pauli

Überraschende Wende in der Personalie Max Kruse beim Bundesliga-Absteiger FC St. Pauli: Nachdem alle nach guter Saisonleistung mit einem Abgang des Mittelfeldspielers gerechnet hatten, verkündete der Verein nun die Verlängerung des auslaufenden Vertrags.

Kruse hatte zuletzt immer noch gehofft, in der 1. Bundesliga einen Verein zu finden. Dies scheint ihm nicht geglückt zu sein, so dass er nun einen neuen Vertrag über drei Jahre beim FC St. Pauli unterschrieb.

Kruse sagte: "Ich freue mich sehr, drei weitere Jahre am Millerntor auflaufen zu dürfen. Wir haben in den letzten Jahren viel Positives erlebt und erreicht, ich fühle mich hier sehr wohl."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Vertrag, FC St. Pauli, Verlängerung
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2011 18:48 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Kruse, Bartels sowie Bruns/Hennings/Naki hat der FC St. Pauli eine der besten offensiven Mittelfeldreihen der 2. Liga.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?