29.05.11 15:37 Uhr
 16.464
 

Reutlingen: Vergewaltiger wird vom Opfer mit Benzin übergossen und angezündet

Ein 38-jähriger Mann ist von einer 36-jährigen Frau mit Kraftstoff überschüttet worden. Danach hat sie ihn in Brand gesetzt.

Die Frau nahm Rache, weil der Mann sie mutmaßlich sexuell geschändet hatte. Der angebliche Vergewaltiger erlitt schwere Brandverletzungen.

Die 36-Jährige sitzt jetzt wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Benzin, Vergewaltiger, Reutlingen
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

56 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2011 15:40 Uhr von blade31
 
+18 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.05.2011 15:41 Uhr von Klopfholz
 
+160 | -20
 
ANZEIGEN
Wenn er es wirklich war: kann ich die Frau verstehen.
Kommentar ansehen
29.05.2011 15:43 Uhr von Reinhard9
 
+46 | -8
 
ANZEIGEN
Mehr Infos: Quelle:
"Am Samstagmittag kam es laut Polizei in einem Nebenraum einer Moschee zu einer Prügelei zwischen dem Ehemann der Frau und dem späteren Opfer. Besucher versuchten erfolglos, die beiden Männer zu trennen. Die 36-Jährige übergoss daraufhin den Mann mit einem mitgeführten Benzinkanister und zündete ihn an. Der 38-Jährige konnte sich ins Freie retten und zog mithilfe von Zeugen die brennenden Kleidungsstücke aus."
Kommentar ansehen
29.05.2011 15:45 Uhr von Conny293
 
+63 | -88
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.05.2011 15:58 Uhr von Copak
 
+55 | -8
 
ANZEIGEN
Conny: "Übrigens, bevor ihr minuse gebt: Ist mir egal."

Anscheinend nicht, sonst würdest du es wohl kaum extra erwähnen.
Kommentar ansehen
29.05.2011 16:05 Uhr von Conny293
 
+14 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.05.2011 16:31 Uhr von Kaan71
 
+17 | -14
 
ANZEIGEN
Der hat Glück gehabt Wenn in meinem Umfeld sowas passieren würde, wären seine Tage gezählt...
Kommentar ansehen
29.05.2011 16:50 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+7 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.05.2011 16:58 Uhr von topreporter
 
+38 | -6
 
ANZEIGEN
@KarlHeinzKinsky und Du kein Deutsch?
Kommentar ansehen
29.05.2011 17:10 Uhr von Aviator2005
 
+10 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.05.2011 17:46 Uhr von LaGuNa329
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
...ich weiß gar nicht warum hier so ein Tumult gemacht wird, der Mann sollte sich nicht so aufregen, die Frau hat ihn nur auf das vorbereitet, was ihn erwartet, das FEGEFEUER!!!
Kommentar ansehen
29.05.2011 17:57 Uhr von SilentPain
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
an alle die Gericht und Recht schreien:

der Kerl wäre wegen Vergewaltigung vermutlich davongekommen
die Frau wandert in den Bunker

so siehts aus!

in einem Rechtssystem in dem Vergewaltiger
mit ein paar Monaten od. nem Blauen Auge davonkommen
während man für geringere Sachen in ein paar Jahre bekommt

hatten wir alles schon!
Kommentar ansehen
29.05.2011 18:22 Uhr von chackyo
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
Soweit ich die Frau verstehen kann, aber

wenn diese "Rache" nicht direkt während der Tat passiert, ist es leider keine Notwehr mehr und wird bestraft.

Die Bestrafung ("Versuchter Mord") ist deshalb auch richtig.


Ironie: Teeren und Federn - aber Beide!
Mord ist genausoschlimm wie Vergewaltigung - im Endeffekt spielt es auch kaum mehr eine Rolle, was im Vorhinein passiert ist.
Kommentar ansehen
29.05.2011 18:38 Uhr von Diego85
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
Wie witzig: Alle die wieder schreien "Verdient", "Gut so" und "Kann sie verstehen" ignorieren mal wieder komplett den Umstand das nicht einmal raus ist ob der Kerl sei vergewaltigt hat oder nicht. Selbstjustiz rules! Oh, hoppla! Er war im nachhinein doch unschuldig. Na ja Pech gehabt. Einfach alle potentiellen Täter zum Abschuss frei geben, haben sie halt Pech gehabt!

"Don´t become a monster to fight a monster!" Was das bedeutet, erklär ich ein ander mal, liebe RTL Zuschauer :D
Kommentar ansehen
29.05.2011 18:38 Uhr von Moriento
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@IYDKMIGTHTKY: Ich hoffe, dass die "Sittenpolizei" dir diesen Gefallen nicht tun wird. So kann man auch später noch jederzeit nachschlagen, was du für eine wohlfeile Zierde der Menschheit bist.

Eindeutig ein Posting aus der Kategorie Glashaus.
Kommentar ansehen
29.05.2011 19:14 Uhr von KamalaKurt
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Ich bin der vielleicht (falschen Überzeugung), dass die Frau im Affekt gehandelt hat. Da kann man nicht von versuchtem Mord reden, eher von Körperverletzung. Und was hat der Vergewaltiger gemacht? Er hat die Frau genauso verletzt, nicht nur körperlich, sondern auch psychisch.

Und da hat sie ihm einfach mal eingeheizt.
Kommentar ansehen
29.05.2011 19:15 Uhr von Baran
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hmm: vlt erliegt er ja seinen verbrennungen :D
Kommentar ansehen
29.05.2011 19:17 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bessere Quelle ist der Spiegel. Aber da muss man natürlich 3 Zeilen mehr lesen ;-)

Spiegel ----> http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
29.05.2011 19:51 Uhr von BLUE-MATRIX
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Baran: hoffentlich!
Kommentar ansehen
29.05.2011 20:27 Uhr von Serverhorst32
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Das lustige daran ist Die Frau ist so dämlich und wirft ihr ganzes Leben weg. Natürlich ist es schlimm was ihr passiert ist, aber jetzt hat sie neben dem Trauma noch 10-15 Jahre Haft vor sich, die sie ganz zerstören werden.

Selbstjustiz lohnt sich nicht und macht alles noch viel schlimmer. Was macht jetzt wohl die Familie der Frau? Sie alle 2 Wochen im Gefängnis besuchen die nächsten 10-15 Jahre lang? Ist da eine tolle Lösung?

Findet ihr es gut, dass die Frau nun solange im Knast verrotten wird?
Kommentar ansehen
29.05.2011 20:29 Uhr von str8fromthaNebula
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Flammen: Brennen alles Böse raus kein Zweifel der Kerl is geheilt jetzt

wäre es meine Frau oder Tochter ich hätte ihn festgehalten :)

an alle anderen hier, ich denke sie kann mit der genugtuung besser im knast leben als mit dem gefühl das er auf bewährung draussen is ihr zb im supermarkt übern weg läuft und sie 1 mal scheiße angrinst

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
29.05.2011 20:50 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ Moriento: ich stehe zu dem was ich sage und schreibe....


und deine kategorie kannst du dir sonst wohin schieben!
Kommentar ansehen
29.05.2011 20:53 Uhr von farm666
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Auf der ersten: kommentar seite kommts mir so vor als ob jeder 10 fake accounts einsetzt fürs bewerten.
Kommentar ansehen
29.05.2011 21:02 Uhr von Jack_Sparrow
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Idioten: "Hat diese Furie keinen Respekt vor Allah?"

Nö vor imaginären Gestalten sollte man generell keinen Respekt haben.


"müssen immer voll abgehen. In Wahrheit wollen sie doch gef*** werden."

Sorry Junge ´ne Frau lebt nicht nur damit dein kleiner P...was zu tun hat.
Kommentar ansehen
29.05.2011 21:21 Uhr von maretz
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
hmm: sofern das mit der vergewaltigung stimmt ist es schade das die dafür in den Knast gehen muss - eher sollte man da noch Geld fürs Benzin zugeben (is ja ganz schön teuer derzeit)..

Denn was passiert den Leuten? Die machen einen auf "große Reue", gehen nen paar Jahre in den Knast (wenn überhaupt) und dürfen danach wieder fröhlich munter rumlaufen. Das Opfer darf dafür das ganze Leben was davon haben und vermutlich sich immer ganz wohl fühlen wenn die dann allein irgendwo abends unterwegs ist. Und damit das überhaupt soweit kommt darf die sich erstmal vorm Gericht noch hinsetzen und das ganze nochmal ganz genau erzählen - und mit etwas Glück sogar vom Verteidiger sich einreden lassen das die selbst schuld hat (der Rock war aber auch kurz, der blick sagte doch schon das sie es will,....) oder dass das ganze sogar freiwillig war...

Von daher hält sich mein Mitleid für solche Täter immer sehr in grenzen... Und ich habe da wenig Probleme mit wenn solchen Leuten was passiert...

Refresh |<-- <-   1-25/56   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?