29.05.11 13:49 Uhr
 4.223
 

25-jährige Australierin erfindet zusammenklappbaren Motorradhelm

Eine 25-jährige Australierin war für fünf Monate als Austauschstudentin in Indonesien. Dort fuhr sie die meiste Zeit mit dem Motorrad bzw. dem Motorroller. Weil sie genervt war, ständig mit einem Helm rumzulaufen, hat sie eine bahnbrechende Erfindung gemacht.

Sie erfand in Eigenregie den zusammenfaltbaren Motorradhelm. Dieser Proteus Falthelm wurde jetzt für den James Dyson Award nominiert, einen internationalen Studenten Design Preis.

Der Proteus wurde so entwickelt, dass er gängige australische Sicherheitsvorschriften einhält und alle Crash-Standards erfüllt. Zusammengefaltet ist der Helm so klein, dass er in jeden Rucksack passt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Indonesien, Erfindung, Helm, Motorradhelm
Quelle: www.autoblog.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2011 14:47 Uhr von TheDuffman85
 
+30 | -6
 
ANZEIGEN
Sicherheit: Ob dieser Helm genao so sicher ist, wie ein konventioneller, wage ich zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
29.05.2011 15:13 Uhr von mahoney2002
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Das, ist eh so ein Kinnschleifer, bei dem man sich nach einem Crash keine Gedanken mehr um die untere Kauleiste machen muss.
Kommentar ansehen
29.05.2011 15:17 Uhr von -canibal-
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
und: im Polizeiprotokoll beinem Motoradunfall steht dann als Todesfolge: Helm beim Aufprall zusammengeklappt, ebenso der Schädel des tödlich Verunfallten...

sowas taugt vielleicht als Bikerhelm...
Kommentar ansehen
29.05.2011 15:45 Uhr von atrocity
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Lästerbacken: Wenn der Helm die dortigen Sicherheitsvorschriften erfüllt ist er schon mal genauso sicher wie das was es dort bisher gibt.

Noch ein Fakt für die Leute die meinen ein Helm bei uns wäre arg viel sicherer: Motorradhelme werden laut Vorschrift nur bis 27kmh getestet ;-) Eventuell testen einige Hersteller besser, aber Pflicht ist es nicht.
Kommentar ansehen
29.05.2011 16:22 Uhr von netgerman
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Passte bis jetzt kein Helm in ein Rücksack?

Und wozu mit dem Helm rumlaufen?
Kommentar ansehen
29.05.2011 16:52 Uhr von Der_Norweger123
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Stimmt. Man kan ja hinten nen Helmbox befestigen.

Kofferraum kvasi. xD
Kommentar ansehen
29.05.2011 17:41 Uhr von newschecker85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der_Norweger123: das geht zwar aber überleg mal, die meisten helmboxen bei den rollern sind Helme bis XL ausgelegt. was ist wenn jemand XXL hat, so wie ich da geht das schon nicht mehr.

ich muss wenn ich in der innen-city rumlaufe, meinen helm auch immer mitschleppen, aber mich juckt es herzlich wenig denn da kann ich meine einkäufe reintun.

[ nachträglich editiert von newschecker85 ]
Kommentar ansehen
29.05.2011 17:46 Uhr von froggerdirk
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante News: Die Lady hatte eine gute Idee und anscheinend auch was im Kopf.

Zur News: Mein Helm paßt auch so in einen Rucksack,da gehört nicht viel zu.
Wie auf dem Bild zu sehen,könnten jedoch mehrere Helme in EINEN Rucksack reinpassen.
Kommentar ansehen
29.05.2011 21:27 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das was bei uns als Helm verkauft werden darf ist auch nicht immer das gelbe vom Ei.
Nicht umsonst wird man beim Händler dann auch gefragt:
"Möchten Sie einen Helm damit Sie fahren dürfen oder damit Ihnen bei einem Unfall nichts passiert?"

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?