29.05.11 13:33 Uhr
 331
 

Höschen einer Stripperin wurde zum Kunstobjekt, nachdem Damian Hirst drauf kritzelte

Einer der bekanntesten Künstler Großbritanniens hat vergangene Woche einen Club in London besucht.

Dort hat er den Auftritt der Exotik-Tänzerin Gessica Preto Martini genossen. Danach hat die Stripperin den Turner-Preis-Gewinner gebeten, ihr Unterhöschen zu signieren, was Hirst dann spontan tat.

Spezialisten schätzen den Preis des nun kostbaren Unterwäscheteils auf 15.000 britische Pfund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Künstler, Höschen, Stripperin, Damian Hirst
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2011 13:54 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das per Google translater übersetzt worden? Denn ein "exotic dance" heißt bei uns zumindest nicht exotischer Tanz! ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn
Serdar Somuncu zum offiziellen Kanzlerkandidaten von DIE PARTEI gekürt
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?