29.05.11 13:33 Uhr
 333
 

Höschen einer Stripperin wurde zum Kunstobjekt, nachdem Damian Hirst drauf kritzelte

Einer der bekanntesten Künstler Großbritanniens hat vergangene Woche einen Club in London besucht.

Dort hat er den Auftritt der Exotik-Tänzerin Gessica Preto Martini genossen. Danach hat die Stripperin den Turner-Preis-Gewinner gebeten, ihr Unterhöschen zu signieren, was Hirst dann spontan tat.

Spezialisten schätzen den Preis des nun kostbaren Unterwäscheteils auf 15.000 britische Pfund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Künstler, Höschen, Stripperin, Damian Hirst
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier
Texanerin unterzieht sich acht Schönheits-OPs, um wie Melania Trump auszusehen
UFC-Fighterin macht sich während Kampf vor laufenden Kameras in die Hose

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2011 13:54 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das per Google translater übersetzt worden? Denn ein "exotic dance" heißt bei uns zumindest nicht exotischer Tanz! ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?