29.05.11 13:16 Uhr
 273
 

Der Linzer Liedermacher Rik stirbt bei einem Autounfall

Der österreichische Liedermacher Rik, auch bekannt als " Schwarzer Barde", ist bei einen Autounfall ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Rik stieß frontal mit dem PKW eines 41-jährigen Familienvaters zusammen. Beide Fahrer starben an Ort und Stelle.

Die Unfallursache wird schwer zu ermitteln sein, da es keine Zeugen für den Vorfall gibt. Es wurde kein Alkoholtest gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Musiker, Autounfall, Oberösterreich, Rik
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neonazi-Gruppierungen bestätigen Teilnahme an G20-Demonstrationen
Thailand: Betrogene Ehefrau schmiert Geliebter ihres Mannes Chili in Vagina
Hamburg: Zoll stellt 3,8 Tonnen Kokain im Wert von 800 Millionen Euro sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?