29.05.11 13:16 Uhr
 274
 

Der Linzer Liedermacher Rik stirbt bei einem Autounfall

Der österreichische Liedermacher Rik, auch bekannt als " Schwarzer Barde", ist bei einen Autounfall ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Rik stieß frontal mit dem PKW eines 41-jährigen Familienvaters zusammen. Beide Fahrer starben an Ort und Stelle.

Die Unfallursache wird schwer zu ermitteln sein, da es keine Zeugen für den Vorfall gibt. Es wurde kein Alkoholtest gemacht.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Musiker, Autounfall, Oberösterreich, Rik
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert
In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?