29.05.11 12:26 Uhr
 47
 

Spanien: Poesie-Preis geht an das Buch, das Irene Sandler gewidmet ist

Der zweitgrößte Poesie-Preis Spaniens geht dieses Jahr an das Buch, dass den unbesungenen Heldinnen gewidmet ist, unter anderem auch Irena Sendler, die 2.500 jüdische Kinder gerettet hat indem sie sie aus dem Warschauer Getto heraus schmuggelte.

Sendler wurde ein Jahr vor ihrem Tod im Jahr 2008 für den Friedensnobelpreis nominiert. Der Preis ging damals an Al Gore.

Fatima Frutos, die auch denn 2011 Kutxa Ciudad de Irun Poesie-Preis gewonnen hat, hat das Buch "Andromeda Encadenada" genannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Buch, Poesie, Irena Sendler
Quelle: news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2011 12:26 Uhr von irving
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer mehr über Irena Sendler wissen will: http://de.wikipedia.org/...
Zeigt nochmal, dass Friedensnobelpreis längst zu einem Witz verkommen ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?