29.05.11 12:20 Uhr
 290
 

Familiendrama in der Schweiz: Mann erschießt seine Gattin und seine Tochter

In der Schweiz hat ein 56-Jähriger gestern Abend seine eigenen Familie ausgelöscht. In der Stadt Einsiedeln hat der Familienvater seine 48-jährige Frau und seine 24-jährige Tochter erschossen. Die Tochter starb sofort an den Folgen der Schüsse, die Ehefrau wurde in ein Klinikum geflogen.

Dort erlag sie am Sonntagmorgen ihren Verletzungen und starb ebenfalls. Der Tathergang und die Motive des Mannes sind noch unklar und werden von den zuständigen Behörden aktuell untersucht.

Der 56-jährige Schweizer sitzt aktuell im Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Schweiz, Tochter, Familiendrama, Gattin
Quelle: www.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung
Brite muss wegen Halloween-Gag 15 Jahre ins Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2011 12:29 Uhr von Samtheman6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ KA 3: Stimmt, war kein Schweizer....sorry
Kommentar ansehen
29.05.2011 13:07 Uhr von Demnati
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ob Ehrenmord oder nicht Soll der A*** sich doch selbst die Kugel geben und auslöschen,wenn er nicht zurecht kommt und andere Menschen ihr Leben lassen!
Kommentar ansehen
30.05.2011 12:21 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum ein Polizeiauto aus Deutschland / Sachsen? Genauer wohl aus Leipzig...?

Ich versteh immer nicht warum sich die Leute nicht selber umbringen und Andere in Ruhe lassen.

Scheiss Typen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?