29.05.11 12:05 Uhr
 15.585
 

Webseite listet 18 Orte auf die von Google Maps zensiert wurden

Eigentlich ist Google ein Unternehmen, das in seinem Kartenmaterial auch alle Bilder darstellt, die ihm zur Verfügung stehen. Es gibt aber auch Kartenmaterial, welches von Google Maps zensiert wurden.

Eine Webseite hat jetzt 18 Orte aufgelistet, bei denen aus Gründen der nationalen Sicherheit oder auch auf Drängen höhergestellter Persönlichkeiten die Bildausschnitte verfremdet wurden.

Dabei ist es doch nicht so einfach, solche Orte zu finden. Google hat sie so verfremdet, dass es nicht gleich auffällt. So findet man verpixelte Bilder von Militärbasen, über die Residenz der holländischen Königsfamilie bis hin zu Atomanlagern und Flughäfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Webseite, Zensur, Google Maps
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Google Maps zeigt Luftverschmutzung in Städten an
"Dump Tower": Jemand hat Name von "Trump Tower" auf Google Maps geändert
Google Maps entfernt Palästina einfach von der Landkarte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2011 12:22 Uhr von leerpe
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
@ Minipet: Sagt ja keiner, dass es nur 18 Orte sind. Es wurden nun mal nicht mehr Orte auf der Webseite aufgelistet.
Kommentar ansehen
29.05.2011 12:39 Uhr von Floppy77
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Die Amis sind nicht die Einzigsten mit: Fotosatelliten, eine terroristische Vereinigung könnte sicherlich auch auf anderem Wege an solche Unterlagen kommen. Und dann kann Google nicht mal registrieren wer da ein großes Interesse an Militärbasen oder Kraftwerken hat...
Kommentar ansehen
29.05.2011 12:49 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm,naja: irgendwie verständlich..
Kommentar ansehen
29.05.2011 13:59 Uhr von Dudenfan
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Floppy77: Hoch lebe die deutsche Sprache:

http://www.einzigste.info/

[ nachträglich editiert von Dudenfan ]
Kommentar ansehen
29.05.2011 14:37 Uhr von nickschecka
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@world: The Truth is Out There !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!.. ...
nur ein bisschen verpixelt

@dudenfan

einfach die geilste Link wo gibt ... klasse
Kommentar ansehen
29.05.2011 15:09 Uhr von Migg
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Na und Es gibt Leute, die Angst um die eigene Sicherheit haben und sich sogar die eigene langweilige Hütte auf Street View verpixeln lassen.

Da ist es doch wohl nur normal, dass Staaten um sensible Bereiche umso mehr besorgt sind.
Kommentar ansehen
29.05.2011 15:11 Uhr von Loader89
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht na und Es gibt auch Orte, die sinnlos verpixelt wurden, meiner Meinung nach.
Schonmal bei GoogleMaps nach Tschernobyl oder Semipalatinsk (Kasachstan) gesucht?
Das meiste ist dort verpixelt, obwohl ich aus reinem Interesse gerne die Gegend gesehen hätte.
Greetz
Kommentar ansehen
29.05.2011 17:18 Uhr von wi.mp3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Floppy77: es heißt "einzigen"!
Kommentar ansehen
29.05.2011 18:43 Uhr von harzut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Google Earth: Wird der Inhalt bei Google Earth, woher die Satelitenbilder bei Google Maps stammen, nicht zensiert?
Kommentar ansehen
29.05.2011 19:56 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
lang: weilig
Kommentar ansehen
30.05.2011 00:24 Uhr von Migg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@loader89: Dann fahr hin...
Es wird schon nen Grund geben, warum das so ist...und wahrscheinlich ist es nicht nur, um dich zu ärgern.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Google Maps zeigt Luftverschmutzung in Städten an
"Dump Tower": Jemand hat Name von "Trump Tower" auf Google Maps geändert
Google Maps entfernt Palästina einfach von der Landkarte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?