29.05.11 12:02 Uhr
 453
 

Fernando Boteros Bild "A Family" wird für 1,4 Millionen Dollar versteigert

Das Bild des berühmten kolumbianischen Malers Fernando Botero "A Family" wurde bei einer Versteigerung in New York für 1,4 Millionen Dollar verkauft.

Die Versteigerung, bei der es ausschließlich um die lateinamerikanische Kunst ging, hat insgesamt 21,7 Millionen Dollar für 56 Werke eingebracht und damit einen Rekord aufgestellt.

Dabei war Botero zweifellos der Star des Abends. Seine gesamte Kollektion, die aus 17 Werken bestand, wurde für 7,5 Millionen Dollar verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Dollar, Gemälde, Fernando Botero
Quelle: news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2011 01:18 Uhr von Anlex
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schlechtes Bild: Das verlinkte Bild ist jawohl ziemlich unpassend. Ein Bild des Gemäldes ist in der Quelle auch zu finden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim zeigt ihre Taille nach Rippenentfernung erstmals ohne Korsett
Attentat in Barcelona: Unter den Anschlagsopfern sind auch drei Deutsche
Zur Sonnenfinsternis: Bonnie Tyler singt auf Schiff "Total Eclipse of the Heart"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?