29.05.11 09:25 Uhr
 3.259
 

Frustrierter Fan wollte "Two and a Half Men"-Studio in die Luft jagen

Am vergangenen Freitag wurde ein Mann mit dem Namen Freddy C. in New York festgenommen, weil er das TV-Studio von "Two and a Half Men" in die Luft jagen wollte.

C. war offenbar so sauer darüber, dass die lokale Fernsehstation nur Wiederholungen von der US-Sitcom ausstrahlte, dass er gedroht hat, eine Bombe in die Fernsehstation zu legen und sie zu zünden.

Die Polizei konnte seine Drohanrufe zurückverfolgen und ihn festnehmen. Er muss nun mit einer Anklage wegen "Irreführung und gefährlicher Bedrohung" rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fan, Bombe, Studio, Two and a Half Men
Quelle: www.promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2011 10:13 Uhr von aczidburn
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Da hat er nochmal Glück gehabt mit der Anklage, sonst Prügeln die Amis einem bei sowas doch direkt doch den Patriot Act um die Nase und nehmen einen wegen Terrorismus fest.
Kommentar ansehen
29.05.2011 10:33 Uhr von darkfailure
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
@aczidburn: Die USA mögen vieles falsch machen, aber hier war es doch ziemlich eindeutig, das es sich nicht um einen Terroristen handelt -.-

Außerdem mag Al Qaida bestimmt "The Big Bang Theory" mehr ;)
Kommentar ansehen
29.05.2011 11:01 Uhr von Scorpion2k4me
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war der: Typ jetzt gegen die Serie oder nur sauer, dass nur Wiederholungen laufen... letzteres wär richtig bescheuert.
Kommentar ansehen
29.05.2011 11:18 Uhr von Alice_undergrounD
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Rose? xD
Kommentar ansehen
29.05.2011 11:58 Uhr von ThehakkeMadman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine: schlechte News... Bild-a-like ;)
Kommentar ansehen
29.05.2011 12:29 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ aczidburn: Du hast null Ahnung von deutschem Recht und noch weniger, von US Recht. Also was soll dein dämlicher Post? Einfach mal allen zeigen, dass du keinen Plan hast?
Kommentar ansehen
29.05.2011 13:10 Uhr von Titulowski
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre ein würdiges Ende gewesen.
Kommentar ansehen
29.05.2011 13:51 Uhr von humantraffic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich dachte: wegen ashton kutcher...
Kommentar ansehen
29.05.2011 15:59 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reißerischer Titel: Die Überschrift suggeriert, daß der Mann die Produktionsstätte (Stage 23 der Warner Brothers Studios in L.A.) in die Luft sprengen wollte. Erst im Text wird erwähnt,.daß sich sein Groll gegen den ausstrahlenden lokalen Sender richtete,nicht gegen die Produktion selbst. Obwohl sich Chuck Lorre mit Charlie Sheens Kündigung genug Feinde gemacht haben dürfte....
Kommentar ansehen
31.05.2011 09:31 Uhr von ThehakkeMadman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Marco Werner: Richtig, ausserdem suggeriert die News, und das finde ich noch gravierender, der gute FREDDY CALDWELL, BRONX (yeah, der amerikansche Traum!) habe tatsächlich vorgehabt, den Sender sprengen zu wollen.

"Nach Angaben der New York Post wird er nun aufgrund von „Irreführung und gefährlicher Bedrohung“ angeklagt. "

Zumindest verstehe ich unter Irreführung, dass er leere Drohungen ausgesprochen hat (von sichergestelltem Beweismaterial ist jedenfalls nicht die Rede) und die gefährliche Bedrohung interpretiere ich dahingehend, dass eventuell Vorkehrungen getroffen hätten werden können, welche Gefahr für Leib und Leben, auch für die Öffentlichkeit, darstellen. Z.B. gefechtsbereite Wachmannschaften mit nervösem Finger am Abzug (erst schießen, dann fragen ^^ )

Jedenfalls gab es BISHER keine reale Bedrohung. Wenn man in Streit gerät, besonders wenn man sich nur reinsteigert, ohne vorher mit der Gegenseite in Kontakt gestanden zu haben, sagt man halt Dinge, die völlig überzogen sind. Bis heute habe ich jedenfalls noch niemanden getötet, erwürgt, den Kopf abgerissen und in den Hals bis zum Ertrinken gepinkelt oder einen Amoklauf gestartet ;)

Soviel geisten Erguß war die dämliche News doch gar nicht wert seufz :(

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?