29.05.11 09:16 Uhr
 2.791
 

USA: Zugreisender beschwert sich bei Zuggesellschaft: Zu wenig hübsche Frauen im Zug

Der Amerikaner Elliot Uttridge hat sich bei der Zuggesellschaft Southeastern jetzt über die Optik in den Zügen beschwert. Dabei geht es jedoch nicht um die optische Inneneinrichtung sondern um den Mangel an hübschen Frauen auf seinen Zugreisen.

Deswegen schlug er dem Unternehmen vor, künftig hübsche Frauen einzustellen, damit die Männer in den Zügen etwas zum Gucken haben. Damit die Frauen nicht benachteiligt werden, schlug er ebenfalls vor, hübsche Männer einstellen zu lassen. Die Zuggesellschaft ließ sich jedoch nicht darauf ein.

"Wir sind davon überzeugt, dass Sie verstehen, dass es schwierig ist, die Wünsche jedes Passagiers zu erfüllen. Zum Teil, weil Schönheit eine Geschmacksfrage ist, aber auch, weil wir die Passagiere, die ihren Kriterien nicht entsprechen, nicht diskriminieren wollen", schrieb Southeastern Uttridge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Zug, Beschwerde, Optik
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2011 09:59 Uhr von spliff.Richards
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Genialer Mann =): "weil Schönheit eine Geschmacksfrage ist, aber auch, weil wir die Passagiere, die ihren Kriterien nicht entsprechen, nicht diskriminieren wollen"

achwas ... da braucht man nur genug Frauen einstellen, dann wird schon für jeden was dabei sein =))

Edit: Plus von mir Weil die News in der richtigen Rubrik ist: Lustiges ;)

[ nachträglich editiert von spliff.Richards ]
Kommentar ansehen
29.05.2011 11:16 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Suisse: Je teurer der Wagen , desto blonder und jünger die Frau auf dem Beifahrersitz..


Der Man hat zumindest Mut, sich wegen der fehlenden hübschen weiblichen Kundschaft zu beschweren..ansonsten wäre der Gang zum Psychater durchaus ratsam.
Kommentar ansehen
29.05.2011 12:04 Uhr von kidneybohne
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ne is klar: Stellen nach schönheit ein...ist ja acuh ein Modelunternehmen...
Kommentar ansehen
29.05.2011 12:28 Uhr von Floppy77
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@franz.g: Erzähl das mal Amtrak, damit die ihren Betrieb einstellen, die scheinen das nicht mit bekommen zu haben...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?