28.05.11 16:02 Uhr
 277
 

Formel 1: Sebastian Vettel wieder auf Pole Position (Update)

Im Qualifying für das morgige Rennen in Monaco konnte sich Sebastian Vettel mit einer Zeit von 1:13.556 wieder gegen die Konkurrenz durchsetzen und startet von der Pole Position. Das Qualifying wurde aber kurz vor Ende wegen eines abermals schweren Unfalls, für einige Minuten unterbrochen.

Der Sauber-Pilot Sergio Perez krachte seitlich in die Leitplanke am Tunnelausgang und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er ist aber bei Bewusstsein und klagte über Kopfschmerzen. (SN berichtete) Auf Platz zwei landete der Brite Jenson Button, gefolgt von Vettels Teamkollegen Mark Webber.

Fernando Alonso fuhr seinen Ferrari auf Platz vier, Michael Schumacher kam auf Platz fünf. Dahinter startet der zweite Ferraripilot, Felipe Massa. Lewis Hamilton reichte es nur für Startnummer sieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sebastian Vettel, Pole Position
Quelle: www.formel1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2011 16:43 Uhr von FCS1903
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schade, das nicht erwähnt wurde, dass Vettels Rundenzeit die absolut beste war, die jemals in Monaco gefahren wurde. Die hätte wohl auch bei einem normalen Verlauf der Quali keiner mehr geknackt.
Schon beeindruckend was Red Bull und vor allem Seb da diese Saison Rennen für Rennen hinknallen.

Perez scheint es ja mittlerweile soweit auch wieder ganz gut zu gehen.
Kommentar ansehen
28.05.2011 16:47 Uhr von elpollodiablo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ FCS1903: Steht leider auch nicht in der Quelle, dann darf ich sowas auch nicht rein schreiben glaub ich.
Kommentar ansehen
28.05.2011 18:02 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Es stimmt auch nicht, es war die 2. schnellste Runde, die schnellste ist von Raikönnen der hatte allerdings 2 Zylinder mehr.
Kommentar ansehen
28.05.2011 18:49 Uhr von FCS1903
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nur mal so: Raikönnen 2005: 1:13:644
Vettel 2011: 1:13:556
Kommentar ansehen
28.05.2011 19:29 Uhr von Xavie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vettel hat tatsächlich einen neuen Rundenrekord aufgestellt (zählt leider aber auch nur dann unter die Qualifikationsrunde). Wirklich aller größten Respekt an Vettel, aber auch an so Überraschungen wie Maldonado und Perez unter den Top 10. Schade das letzterer morgen leider nicht fahren kann.
Kommentar ansehen
28.05.2011 20:57 Uhr von Winneh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den: Rennrundenrekort hält der Rentner immernoch wenn ich mich recht entsinne :p

Hoffentlich packt Schumi morgen einen seiner super Starts aus, dann wirds interessant ^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?