28.05.11 13:40 Uhr
 1.200
 

GB: Mädchen riskiert Leben, um Frau zu retten - Polizisten sehen nur zu

In England hat ein junges Mädchen unter Lebensgefahr einer Frau geholfen, die von Jugendlichen auf der Straße überfallen worden ist. Das Mädchen griff beherzt ein, während zwei Polizisten nur ein paar Meter entfernt in ihrem Dienstwagen saßen und nicht reagierten.

Die Studentin Marie Wastlund (27) war auf dem Heimweg, als sie den Überfall beobachtete. Sie gab an, dass die Polizisten eigentlich ebenfalls den Vorfall sehen hätten müssen, aber nicht eingriffen. Sie sagte: "Da war nichts, was das Blickfeld zwischen der Attacke und dem Polizeiauto beeinträchtigte."

Die junge Frau erklärte weiter: "Es waren nur ungefähr 30 Meter. Als sie dann endlich ausstiegen, sagten sie, sie hätten nichts gesehen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Leben, Mädchen, Hilfe, Lebensgefahr
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!