28.05.11 13:27 Uhr
 5.144
 

GB: "Daily Mail" zeigt die dreistesten Parksünden von Supersportwagen-Besitzern

Die englische Zeitung "Daily Mail" hat jetzt einen Artikel zum dreisten Parkverhalten von Besitzern von Supersportwagen veröffentlicht. Die Zeitung will dabei einen möglichen Zusammenhang hinterfragen und wissen, ob das Statement "Je ausgefallener das Auto, desto arroganter der Fahrer" zutrifft.

Die Fotos des Artikels zeigen eine Auswahl der wohl rücksichtslosesten Parksündern in GB. So parke ein gelber Ferrari 355 gleich auf zwei Behindertenparkplätzen. Ein Rolls Royce Besitzer parkt seine Edellimousine so rücksichtslos, dass er dabei gleich vier Parkmarkierungen benötigt.

Ein anderes Foto zeigt einen weißen Lamborghini, der so unverschämt abgestellt wurde, dass er gleich zwei Mutter-Kind-Parkplätze blockiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Parkplatz, Supersportwagen, Rücksicht, Daily Mail
Quelle: www.dailymail.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2011 14:38 Uhr von HellboyXS
 
+19 | -9
 
ANZEIGEN
Bei solchen Parksündern hätte ich gerne: nen Panzer: Ups und das war mal nen Sportwagen.

[ nachträglich editiert von HellboyXS ]
Kommentar ansehen
28.05.2011 14:52 Uhr von SteveMallom
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Frage: was sind denn "super"sportwagen?
Kommentar ansehen
28.05.2011 15:13 Uhr von Serverhorst32
 
+21 | -11
 
ANZEIGEN
ist doch ok so Stellt euch mal vor ihr erfüllt euch einen Traum und kauft euch nen Sportwagen für 100.000€ und dann parkt sone Profimutter neben euch ein, wo erst die Kinder die Türen ranschlagen und dann die Alte vllt. noch mit dem Einkaufwagen zwischen beiden Autos durch muss.

Klar, wenn man nen alten 2er Golf hat, dann fällt einem vllt. nicht auf wenn man Kratzer oder Beulen drin hat, weil andere Leute zu blöd zum Parken sind, aber mit nem richtig teuren Auto ist das schon extrem ärgerlich.

Abgesehen davon gibts Sonderparkplätze für
Frauen & Behinderte

Warum gibts keine reinen Männerparkplätze? Wo bleibt die Gleichberechtigung die von allen so vehemment gefordert wird?
Kommentar ansehen
28.05.2011 15:25 Uhr von Floppy77
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32: Auf Frauen- und Behindertenparkplätzen seh ich immer irgendwelche Idioten stehen die weder der einen noch der anderen Gruppe angehören. Wenn dann eine Mutti den Einkaufswagen dreimal den Einkaufswagen an den Sportwagen rammt der auf einem solchen Parkplatz steht, dann halt Pech gehabt.
Kommentar ansehen
28.05.2011 15:34 Uhr von The_Outlaw
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
SUPERsportwagen? Ein Lacher gegen die Supertoilette!
Kommentar ansehen
28.05.2011 16:18 Uhr von Seppus22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht: für mich auch so aus... extra 2 Parkplätze um das Kratzer risiko zu mindern ^^ ich würd mich direkt so daneben stellen oder hinter einem, damit er rückwärts nicht raus kann :P
Kommentar ansehen
28.05.2011 18:26 Uhr von Lykantroph
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiß sind Frauen, sowie Mutter + Kind Parkplätze Empfehlungen, wie auch Behindertenparkplätze die nur aufgemalt, jedoch nicht explizit durch ein Schild gekennzeichnet sind. Da kann sich hinstellen wer will, ob euch das gefällt oder nicht. Mache ich auch.

Behindertenparkplätze mit Schild rühre ich nicht an.

Anders sehe es, wenn man sich über zwei Parkplätze stellt. Vor allem voll beabsichtigt und vielleicht noch quer.

Allerdings kann man bei vielen nicht mehr nachvollziehen, ob voeher nur Idioten da geparkt haben und man so parken musste.

Ich durfte mir das auch schon anhören. Ein Q7 stand über zwei Parkplätze und ich musste mich eben so doof hinstellen. Als ich raus kam waren alle Autos drum herum weg und mich ferzte auch gleich erst mal so ein Dorfsheriff an, was ich mir einbilden würde...

Nur weil die Dailymail solche Bilder zeigt, heisst das noch nicht, dass die Leute auch wirklich mit voller ignoranter und arroganter Absicht so geparkt haben.

[ nachträglich editiert von Lykantroph ]
Kommentar ansehen
28.05.2011 22:13 Uhr von Didi1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Würde ich genau so machen: Wenn ich ein 200000€ Luxusauto fahren würde, würde ich es genauso machen. Alle Bilder im Link sehen nach Absicht aus. Ich fahre "nur" einen schwarzen Volvo V70. Und die Beifahrertür hat Macken und Abdrücke von "benachbarten" Fahrertüren. Alles Blödmänner oder ..Frauen, die beim Einsteigen nicht aufpassen. Leider habe noch niemanden dabei erwischt. Mir wäre ein Ticket wären Falschparken egal, bei solch einem Luxusauto würde ich es aus der Portokassen zahlen.
Kommentar ansehen
29.05.2011 00:33 Uhr von Perisecor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und? In viele dieser gegenüberliegenden Querparkplätze bekommt man weder einen 5er BMW, geschweige denn einen 7er ordentlich rein. Man steht also quasi immer ein wenig auf dem Parkplatz gegenüber und rechts.

Wird bei E- und S-Klasse und A8 nicht anders sein.

So lange die Parkplätze also zu klein sind, habe ich auch kein schlechtes Gewissen, wenn mein 7er zwei, drei oder vier Parkplätze einengt. Finden vor allem Motorradfahrer aber immer wieder toll und stellen sich dazu.
Kommentar ansehen
29.05.2011 02:50 Uhr von Surrender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Geldfrage: Ich habe mir nun einige Argumente durchgelesen. Was aber ist mit denen, die ihren teuren aber nicht sehr großen Porsche (hier im Stuttgarter Raum natürlich verbreitet) hinstellen, wo es ihnen passt? Ganz klar, die haben Geld und pfeifen auf´s Ticket. Das macht die Sache zwar nicht sozialer, aber er sich wegen seines Kontostands gerne wie ein Arsch verhält, wird merken, dass eben nicht jede Ablehnung neureicher Deppen etwas mit Neid zu tun hat.
Kommentar ansehen
29.05.2011 07:32 Uhr von wordbux
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ein paar "zufällige" Kratzer wirken da bestimmt.
Kommentar ansehen
29.05.2011 07:51 Uhr von Parker_Lewis
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Didi1985: "Nur" ein Volvo V70?
Also ich find den schön und von der Technik brauchen wir nicht zu reden, da ist Volvo top. Kannst stolz auf deinen V70 (welche Generation?)sein, wäre ich zumindest.
Topic: Wer sich einen Jaguar, Ferrari, Porsche oder Lambo leisten kann, scheißt generell auf die Gesetze bzw auf uns Ottonormalverbraucher. In den Kreisen trägt man seine Nase ein wenig höher.
Kommentar ansehen
29.05.2011 09:34 Uhr von Kenick
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur Supersportwagenbesitzer: Ich hab hier nicht soviele super tolle Sportwagen um mich herum, aber die Autos, die da sind, werden auch rücksichtslos geparkt. Nicht nur beim Einkaufen oder so. Wir sind hier in einer Wohngegend, wo es eh schon zu wenige Parkplätze gibt und die Leute schaffen es echt immer wieder, auf nem Parkplatz für 2 relativ große Fahrzeuge einen Smart so hinzustellen, dass vorne und hinten nixmehr dazupasst. Einem hab ich mal nen Zettel hinter die Scheibenwischer geklemmt und einen angemault. Aber leider gibts einfach zuviele dumme, rücksichtslose Leute.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?