28.05.11 11:50 Uhr
 433
 

PlayStation Network Angriff - Sony tappt weiter im Dunkeln

Auch Wochen nach dem Angriff auf das PlayStation Nertwork steht Sony vor vielen unbeantworteten Fragen. So ist Sony sowie das FBI immer noch mit den Untersuchungen beschäftigt, die weiterhin nicht vollständig klären konnten, wer genau dahinter steckt und in welchem Umfang der Schaden ist.

Sonys CEO Kaz Hirai äußerte aber, dass solch große Netzwerke niemals vor Angriffen sicher sind. Schon zuvor gab es kleinere Attacken gegen das PlayStation Network, die man jedoch abwehren konnte.

In der nächste Woche wird Sony weitere Fragen vor dem amerikanischen House Energy and Commerce Komitee beantworten und erklären, was man nun für die Sicherheit des Netzwerkes getan hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sneak-Out
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Angriff, Sony, PlayStation, PlayStation Network
Quelle: playfront.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2011 01:45 Uhr von mayan999
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich vermute mal SONY SELBST WAR ES !!!! ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?