28.05.11 10:33 Uhr
 188
 

Kristina Bach kritisiert "DSDS": RTL verheizt Sänger zugunsten Einschaltquoten

Kristina Bach (49) kritisierte jetzt die RTL-Sendung "Deutschland sucht den Superstar" scharf. Obwohl sie der ehemaligen "DSDS"-Kandidatin Annemarie Eilfeld (21) eine Chance gegeben hat, indem sie ihr einen Plattenvertrag schenkte, findet sie die Castingsendung alles andere als gut.

"Ich guck mir das nicht an, ich mag es nicht, wenn Künstler zu Quotenfutter missbraucht werden. Ich habe jetzt auch eine ehemalige "DSDS"-Künstlerin mit Annemarie Eilfeld und sowohl Annemarie als auch ihre Eltern sind heute traumatisiert, das muss man einfach sagen", sagt sie.

Kristina Bach sagt, dass sie selber castet. Bei ihr steht aber im Mittelpunkt, dass die Sänger wie Menschen behandelt werden. Sollte es mal trotzdem mit dem Vertrag nicht klappen, können die Sänger bei ihr ohne einen Tränenausbruch nach Hause gehen und weiterhin die Freude am Singen behalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial