28.05.11 09:59 Uhr
 278
 

USA: Frau gewinnt Jackpot, nachdem ihr atheistischer Sohn dafür gebetet hatte

Eine Frau aus New York hat jetzt im Lotto "Sweet Million game" gewonnen und wird nun jährlich 50,000 US-Dollar bekommen - und zwar in den nächsten 20 Jahren. Gloria Bentivegna ist der festen Überzeugung, dass sie dies ihrem ungläubigen Sohn Sal zu verdanken hat.

Der 28-jährige Sal Bentivegna hat ein scherzhaftes Stoßgebet ausgesprochen, nachdem seine 61-jährige Mutter Gloria während einer Familienreise nach Atlantic City viel Geld im Casino verloren hatte.

Sal soll in seinem Gebet gesagt haben: "Wenn Jesus will, dass ich an ihn glaube, soll er sie eine Million gewinnen lassen." Am nächsten Tag hat seine Mutter den Lottoschein gekauft, mit dem sie das Geld gewann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Lotto, Sohn, Jackpot, Gebet
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2011 10:40 Uhr von Hauptstadtlocke
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Super Tipp ;D: Als praktizierende Atheistin und regelmäßige Lottospielerin, werde ich dann heute Abend auch mal meine Stoßgebete gen Himmel senden. ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?