28.05.11 09:37 Uhr
 2.558
 

Formel 1: Jetzt wittert Lewis Hamilton auch noch eine WM-Verschwörung (Update)

Lewis Hamilton, Formel-1-Pilot vom McLaren-Team, sagte vor kurzem über Sebastian Vettel, dass er besser als Vettel sei. Weiterhin beschuldigte er Michael Schumacher, ihn im Grand Prix von Barcelona nicht so leicht wie Vettel vorbeigelassen zu haben (ShortNews berichtete).

Jetzt geht Lewis Hamilton noch einen Schritt weiter. Er wittert eine gesamte WM-Verschwörung. Er bezichtigt das Formel-1-Team Toro Rosso, alle Fahrer im Rennen zu blockieren, die Sebastian Vettel gefährlich werden könnten. Toro Rosso sei immerhin das Schwesterteam von Red Bull.

"Diese Piloten haben mich in Barcelona schon nicht vorbei gelassen!", beschwerte er sich über die Toro-Rosso-Fahrer. Christian Horner, der Teamchef von Sebastian Vettel, sieht das anders. "Blödsinn! Die haben uns auch schon oft genug aufgehalten", sagte er über die Piloten von Toro Rosso.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Formel 1, Update, Lewis Hamilton, Verschwörung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2011 09:42 Uhr von Mankind3
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
So langsam dreht der doch echt am Rad.
Kommentar ansehen
28.05.2011 10:27 Uhr von PhoenixY2k
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Soll er doch zum Pferderennen gehen, wenn ihn die Formel 1 nicht gewinnen lässt und keiner mit ihm spielen will.
Kommentar ansehen
28.05.2011 10:57 Uhr von jschling
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
er hat nicht gesagt, dass er besser ist als Vettel: er hat nur gesagt mit dem gleichen/einem gleichwertigem Auto könnte er das auch - für mich ist das zumindest keine Beleidigung, ob es stimmen würde ist eine ganz andere Sache. Aber warum nicht ? so extrem ist der Speed zwischen Vettel + Webber (was halt vergleichbar ist) nun auch nicht (da ist der Abstand Rosberg + Schumi deutlich grösser)
Kommentar ansehen
28.05.2011 11:37 Uhr von LocNar
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
9/11 und Mondlandung in einem überall Verschwörer ;))))

^^
Kommentar ansehen
28.05.2011 11:53 Uhr von MC_Kay
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Wer bitte ist Lewis Hamilton? Mir ist der überhaupt kein Begriff....
Muss bestimmt irgend ein Boxenluder sein.

/ironie
Kommentar ansehen
28.05.2011 13:10 Uhr von Themania
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ist: es nicht die Aufgabe niemanden vorbei zu lassen?? Also ich will doch auch nicht einfach so mein Platz verlieren oO
Kommentar ansehen
28.05.2011 14:17 Uhr von Splinderbob
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Nur noch Pussys in der Formel 1!
Kommentar ansehen
28.05.2011 15:51 Uhr von Winneh
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Sein: Gejammer wird jetzt wohl noch mehr werden, wo er das Quali in Monaco verkackt hat :D
Kommentar ansehen
29.05.2011 00:43 Uhr von ryzer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ein Vorschlag für Lewis: "HALTS MAUL UND FAHR!"
Kommentar ansehen
29.05.2011 04:43 Uhr von Parker_Lewis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich ist die Rivalität groß. Und zum Teil hat er schon recht, in der Formel 1 herrscht große Korruption. Mein Traum ist, dass Vettel die Nachfolge von Schumi bei Ferrari antritt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?