27.05.11 23:59 Uhr
 556
 

Bonn: Müllmänner retten Obdachlosen vor Tod in Müllpresse

Ein obdachloser Mann ist nur durch das schnelle Eingreifen von zwei Müllarbeitern gerettet worden. Der Mann war zuvor in einem Papiercontainer eingeschlafen.

Der Containerinhalt wurde in einen Müllwagen geladen, wo der Obdachlose von einer Walze beinahe zerdrückt worden wäre. Durch Schreie alarmiert drückten die Müllmänner schnell auf einen Not-Aus-Knopf.

Nachdem sie den Mann aus dem Wagen befreit hatten, nahm dieser schnell Reißaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Bonn, Obdachloser, Müllpresse
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2011 02:13 Uhr von SNnewsreader