27.05.11 22:05 Uhr
 124
 

Deutschland plant die Stilllegung von sieben AKWs

Die Umweltminister von Bund und Ländern haben sich am heutigen Freitag auf der Umweltministerkonferenz in Wernigerode (Sachsen-Anhalt), darauf geeinigt, die sieben ältesten Atomkraftwerke der Republik so schnell wie möglich vom Netz zu nehmen.

Der endgültige Ausstieg, also der Zeitpunkt, ab dem es in Deutschland keinen Atomstrom mehr geben wird, konnte auf der Konferenz allerdings nicht mit einem Termin versehen werden. Man entschied sich aber einvernehmlich auf einen "frühestmöglichen gesetzlichen Ausstieg".

Der Termin für einen Ausstieg wird demnach zwischen 2017 und 2020 liegen, das verkündet zumindest der vorgestellte Bericht "Die Zukunft der Energie". Allerdings wollte offiziell niemand dazu Stellung nehmen, ein Sprecher sagte: "Zu internen Papieren äußern wir uns grundsätzlich nicht."


WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, AKW, Umweltminister, Stilllegung
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen
Sachsen-Anhalt fordert Abschaffung von ARD inklusive "Tagesschau"
Donald Trump soll über Vize gesagt haben, dass dieser Schwule "aufhängen will"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2011 02:09 Uhr von SNnewsreader
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Noch vor 12 Monaten klang alles anders: Da war die CDU für Atomstrom und die Lobbyisten fett von den Konzernen.

Da schau sich einer das Merkel und die CDU/CSU an.

Merkel war Stasi und Wendehals nach der Wende.
Millionen SED wählten die CDU.
CDU agiert nun auch als Wendehals im Atomstrom.

Wer regiert denn?

WACHT AUF!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?