27.05.11 21:11 Uhr
 189
 

Österreich: Promis bretterten mit Kloschüsseln durch Wien

Österreicher Prominente sind offensichtlich für jeden Spaß zu haben, jedenfalls, wenn es um den guten Zweck geht. Um Geld zu sammeln und um auf die Gefahren von Darmerkrankungen aufmerksam zu machen, fuhren zahlreiche Prominente auf umgebauten Kloschüsseln ein Rennen in der Hauptstadt.

Um das sensible Thema aus der Tabu-Ecke zu holen, wurde dieses erste Wiener Toilettenrennen organisiert. Momentan leiden rund 80.000 Österreicher an chronisch entzündlichen Darmerkrankungen.

Die Prominenten rasten mit den motorisierten Toiletten über einen Parcours, die mobilen Kloschüsseln erreichten dabei Spitzengeschwindigkeiten von zwölf Stundenkilometer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Wien, Klo, Benefiz, Darmkrebs
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben