27.05.11 21:11 Uhr
 193
 

Österreich: Promis bretterten mit Kloschüsseln durch Wien

Österreicher Prominente sind offensichtlich für jeden Spaß zu haben, jedenfalls, wenn es um den guten Zweck geht. Um Geld zu sammeln und um auf die Gefahren von Darmerkrankungen aufmerksam zu machen, fuhren zahlreiche Prominente auf umgebauten Kloschüsseln ein Rennen in der Hauptstadt.

Um das sensible Thema aus der Tabu-Ecke zu holen, wurde dieses erste Wiener Toilettenrennen organisiert. Momentan leiden rund 80.000 Österreicher an chronisch entzündlichen Darmerkrankungen.

Die Prominenten rasten mit den motorisierten Toiletten über einen Parcours, die mobilen Kloschüsseln erreichten dabei Spitzengeschwindigkeiten von zwölf Stundenkilometer.


WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Wien, Klo, Benefiz, Darmkrebs
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?