27.05.11 19:32 Uhr
 63
 

Annegret Soltau wird mit dem Marielies Hess-Kunstpreis geehrt

Die Darmstädterin Annegret Soltau wird mit dem Marielies Hess-Kunstpreis 2011 geehrt. Die Auszeichnung wird zum ersten Mal überhaupt verliehen. Soltau ist Collagekünstlerin der Body-Art.

"Mein zentrales Anliegen ist, körperliche Prozesse in meine Bilder miteinzubeziehen, um Körper und Geist als gleichwertig zu verbinden"., sagte Annegret Soltau.

Die Ausstellung "Generativ" ist für interessierte Besucher vom 28.05. bis 26.06.2011 geöffnet. Zu sehen ist die Schau in der Goldhalle des Hessischen Rundfunks.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Premiere, Hessen, Verleihung, Darmstadt, Rundfunk, Kunstpreis
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?