27.05.11 15:44 Uhr
 637
 

EHEC-Bakterium: So schützt man sich leicht vor dem Erreger - Hygiene und Abkochen

Das lebensgefährliche Bakterium EHEC, dessen Lebensraum normalerweise der Darmtrakt von Rindern ist, lässt sich nach Expertenangaben leicht in Schach halten. Man sollte Lebensmittel gründlich waschen und am besten abkochen.

Ein Mitarbeiter des Frankfurter Gesundheitsamtes teilte mit, "der Keim reagiert sehr sensibel auf Hitze oder Seife". Deshalb sollte man vor dem Kochen und nach dem WC-Besuch gründlich die Hände reinigen. Küchenutensilien sollten ebenfalls ordentlich gereinigt werden.

Die ersten Symptome dieser Infektion treten in der Regel nach drei bis vier Tagen auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schutz, EHEC, Erreger, Hygiene, Bakterium
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?