27.05.11 15:44 Uhr
 639
 

EHEC-Bakterium: So schützt man sich leicht vor dem Erreger - Hygiene und Abkochen

Das lebensgefährliche Bakterium EHEC, dessen Lebensraum normalerweise der Darmtrakt von Rindern ist, lässt sich nach Expertenangaben leicht in Schach halten. Man sollte Lebensmittel gründlich waschen und am besten abkochen.

Ein Mitarbeiter des Frankfurter Gesundheitsamtes teilte mit, "der Keim reagiert sehr sensibel auf Hitze oder Seife". Deshalb sollte man vor dem Kochen und nach dem WC-Besuch gründlich die Hände reinigen. Küchenutensilien sollten ebenfalls ordentlich gereinigt werden.

Die ersten Symptome dieser Infektion treten in der Regel nach drei bis vier Tagen auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schutz, EHEC, Erreger, Hygiene, Bakterium
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?