27.05.11 13:19 Uhr
 218
 

Düsseldorf: Geschäftsmann wurde von drei Dortmundern betäubt und ausgeraubt

Zwei junge Männer aus Dortmund im Alter von 19 und 23 Jahren werden beschuldigt, einen Unternehmer aus Düsseldorf in eine "Liebesfalle" gelockt zu haben.

Nach Angaben der Polizei, haben die beiden Täter eine 16-jährige Komplizin, die im Internet Kontakt zu dem Opfer herstellte, als Lockvogel benutzt.

Der Geschäftsmann wurde mit K.o.-Tropfen handlungsunfähig gemacht. In Dortmund kam es zu Verhaftungen. Weitere Details werden von der Polizei am Nachmittag veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Düsseldorf, Festnahme, Geschäftsmann, Lockvogel
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2011 16:04 Uhr von Iron_Maiden
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und der "Geschäftsmann" kommt in den Knast?
"...haben die beiden Täter eine _16_-jährige Komplizin..."

naja...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?