27.05.11 12:57 Uhr
 70
 

Dank Finanzspritze aus China läuft die Produktion bei Saab wieder

Ganze sieben Wochen dauerte die Produktionsunterbrechung bei Saab, doch nun scheint es weiter zugehen. Dank der Finanzspritze eines chinesischen Investors sollen die Bänder beim schwedischen Autobauer wieder anlaufen.

Dies teilte eine Unternehmenssprecherin in Stockholm am heutigen Freitag mit. Möglich wurde dies durch eine kurzfristige Finanzspritze des chinesischen Auto-Vertriebsunternehmens "Pang Da" in Höhe von 30 Millionen Euro.

Die Produktion beim schwedischen Autobauer stand seit April still, da sich verschiedene Zulieferer weigerten Teile zu liefern, weil die Bezahlung ausblieb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Produktion, Saab, Finanzspritze
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com