27.05.11 12:42 Uhr
 5.267
 

Forscher erhalten durch Roboter neue Bilder aus der Cheopspyramide

Internationale Wissenschaftler haben jetzt mit einem von der Universität in Leeds entwickelten Roboter unbekannte Teile der Cheopspyramide untersucht.

Die Bilder sollen in der aktuellen Ausgabe der "Annales du Service Des Antiquities de l´Egypte" (ASAE) erstmals veröffentlicht werden.

Unter anderem hat der Roboter im Rahmen des "Djedi Projects" Aufnahmen von Hieroglyphen gemacht. Es wird vermutet, dass diese vor 4.500 Jahren von den Steinmetzen gemalt wurden. Man erhofft sich nun weitere Hinweise über den Bau der Pyramide zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Forscher, Roboter, Pyramide, Hieroglyphen
Quelle: www.leeds.ac.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2011 13:54 Uhr von Winneh
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Oder: ein ZPM ;D
Kommentar ansehen
27.05.2011 14:06 Uhr von capgeti
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Wer weis welche goa´uld-"götter" da noch in ihren sarkophagen liegen :D
Kommentar ansehen
27.05.2011 16:19 Uhr von Renshy
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
der roboter wahr abe rdan lange unterwegs für diese info... ist er den ganzen weg nun durch oder gabs unterwegs nichts anderes mehr?
wieiel strecke in % hat er schon durch und wieviel gibt es noch?
Kommentar ansehen
27.05.2011 17:49 Uhr von Nashira
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Fotos: und ausführliche deutsche Quelle...wie so oft hier:

http://www.astropage.eu/...
Kommentar ansehen
27.05.2011 23:28 Uhr von Damasichthon
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ach, spätestens nach transformers 2 sollte jeder über die pyramiden bescheid wissen!
Kommentar ansehen
31.05.2011 11:45 Uhr von Renshy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt ferngesteuerte autos in so manchen läden die bestimmt schneller fahren! kann nicht jemand dennen armen archologen so eins spenden?? , der wo die angeblich haben ist viel zu lahm! einfach nen handy gut dran befestigen und ab gehts, nach ein paar minuten hat man dan alles per video anruf live im kasten

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?