27.05.11 12:09 Uhr
 7.821
 

Veraltete Technik, aber Nordkorea stellt nun auch Volkscomputer her

Nordkoreas Diktator Kim Jong Il hat in den Nachrichten des Landes stolz die erste PC-Fabrik des kommunistischen Landes vorgestellt, das nun auch eigene Volkscomputer herstellt.

Die Rechner gibt es in drei Laptop-Modellen: Für den schulischen Gebrauch, für die Universitäten und für die Büros: "Man kann Texte darstellen und bearbeiten, Gehirntraining betreiben, in Nachschlagewerken nachsehen und sogar Fremdsprachen lernen", so ein Leiter der Fabrik.

Was man allerdings auf den Bildern zu sehen bekam, sah technisch veraltet aus. Informationen über Rechnerleistungen wie Speicherkapazität oder Prozessoren gab es nicht. Das Betriebssystem scheint von Linux abgekupfert zu sein.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Computer, Nordkorea, Technik, Kim Jong-il
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2011 12:44 Uhr von salud
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
besser als garkein computer.muss es immer highend sein?nur weil es nordkorea?
Kommentar ansehen
27.05.2011 13:30 Uhr von c0rE_eak_it
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
@bejaminx: ja stimmt ganz armes land. da wär schon viel mehr passiert wenns nicht diese hinrverbrannte regierung geben würde.
Kommentar ansehen
27.05.2011 13:40 Uhr von jasoistdas
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
benjaminx: sag mal wie hastn du deine 5 sterne da bekommen.. wohl gutes deutsch mit richtiger rechtschreibung oder :) naja zum inhalt deines kommentars kann man mal ein lol dalassen
Kommentar ansehen
27.05.2011 13:41 Uhr von ElChefo
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
benjaminx: Klasse Satire, danke dafür!

(...war es doch, oder?)
Kommentar ansehen
27.05.2011 14:00 Uhr von Nathan.der.Weise
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Linux? Wie kann man von einem offenen Betriebssystem "abkupfern"?
Kommentar ansehen
27.05.2011 14:34 Uhr von leCauchemar
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2011 15:51 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso "auch"? macht irgendein anderer staat das noch? wäre mir neu.
Kommentar ansehen
27.05.2011 17:07 Uhr von cyrus2k1
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Man braucht nicht immer das neueste: Die heutigen extrem schnellen Computer sind für Schreibarbeiten, Rechnen etc. überdimensioniert. Nur für Games oder HD-Videos, 3D-Rendering und ähnliches braucht man sowas.
Kommentar ansehen
27.05.2011 17:49 Uhr von Perisecor
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2011 18:12 Uhr von sicness66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Die wissen wenigstens noch, was reale Kommunikation ist ;)
Kommentar ansehen
27.05.2011 19:07 Uhr von GLOTIS2006
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@benjaminx oder so: ähm...welche sanktionen denn? die, die waffenlieferungen betreffen?

jaaaa das volk leidet total unter dem waffen embargo...


und jetzt mal ernsthaft: NK bekommt seit Jahren UNTERSTÜTZUNG aus aller welt und du willst hier einen von sanktionen erzählen unter denen das volk leidet?

das volk leidet dort unter dem system. unter nichts anderem.
Kommentar ansehen
27.05.2011 22:22 Uhr von moloche
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@benjaminx: ach, wieder mal der böse Westen der Nordkorea isoliert.
Soviel ich weiß ist Nordkorea eine Diktatur, die ihre Bevölkerung einsperrt und die Menschenrechte mit Füßen tritt-

Das ist ein Land dem es schlecht geht, weil es eine verbrecherische Führung hat. Sicher ist der Westen garantiert nicht golden, aber deswegen solche Länder als Opfer darzustellen ist garantiert die falsche Sichtweise.
Kommentar ansehen
27.05.2011 22:48 Uhr von Sarein
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wer sagt denn das die computer: veraltet sind neimand es wir dnur gesagt dass das design veraltet ist und spekulieren kann jeder hihi

und ganz ehrlich wo für ist den in erster linie der computer ja richtig um schreibaufgaben und kommunikation zu vereinfachen nicht um noch dasneueste high end game zu zocken


p.s.:
bin selber zocker hihi
Kommentar ansehen
28.05.2011 08:35 Uhr von LLCoolJay
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Stimmungsmache: der untersten Art.

Nein, ich hege keine Sympathien für NKs Regierung. Aber dieser Satz hätte wirklich nicht sein müssen

"Was man allerdings auf den Bildern zu sehen bekam, sah technisch veraltet aus"

Wie will jemand auf einem Bild genau erkennen was für Prozessor es ist?
Klar, die Type kann man sehen. Aber die Taktung? Eher nicht.


Und was meint die Süddeutsche mit "von Linux abgekupfert"?
Linux ist Open Source. Das kann auch Nordkorea verwursten wie es will.
Es gibt da nur sehr wenig Einschränkungen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?