27.05.11 12:10 Uhr
 162
 

Ludwigshafen: Brummi Fahrer mit 3,67 Promille am Steuer erwischt

Nach Angaben der Ludwigshafener Polizei, fiel den Beamten an einer Wiegestation ein Brummifahrer auf, weil dieser ins Schwanken geriet. Er war offensichtlich betrunken.

Daraufhin durchsuchten sie die Fahrerkabine und entdeckten zwei Dreiliter Kanister, in denen sich vorher Alkohol befunden hatte. Außerdem wurde noch eine zum Teil gefüllte Weinflasche gefunden.

Der 54-Jährige Fahrer hatte 3,67 Promille. Er musste seine Fahrerlaubnis abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Fahrer, Promille, Ludwigshafen, Brummi
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?