27.05.11 11:35 Uhr
 229
 

Berlin: Mann schießt sich aus Versehen an und verletzt sich schwer

Seine Leidenschaft für Waffen hat einen Mann in Berlin jetzt beinahe das Leben gekostet.

Beim hantieren mit einer Pistole löste sich versehentlich ein Schuss und traf ihn in der Hand. Dabei wurde er schwer verletzt.

Wie Polizei mitteilte, wurden daraufhin sowohl in seiner Wohnung als auch in seinem Garten noch weitere Waffen gefunden, unter anderem ein Maschinengewehr. Gegen den 69-Jährigen ermittelt jetzt die Polizei wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Berlin, schwer, Versehen
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann