27.05.11 11:01 Uhr
 341
 

"Kommissar Rex" und "Wer ist hier der Boss" anstatt Call-In für das "neue 9Live"

Wie ShortNews bereits berichtete, verzichtet der Fernsehsender 9 Live in Zukunft auf Call-In-Sendungen. Ab dem 1.Juni werden diese Shows, samt Moderatoren, aus dem Programm verbannt.

Ab Juni wird der Sender unter dem Namen 9 Live weiter existieren, dann aber Archivware von ProSiebenSat.1 senden, gespickt mit Astrologiesendungen und Informercials, wie die Werbeshows heißen. In der Nacht sendet der Sender ab 1:50 Uhr "Sexy Clips".

Die Serien werden ab 18:45 Uhr ausgestrahlt, darunter dann "Kommissar Rex", "Für alle Fälle Stefanie", "Nip/Tuck" und auch Comedyklassiker wie "Wer ist hier der Boss?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Sender, Boss, 9Live, Kommisar Rex
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2011 16:38 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als erstes würde ich den sender umbenennen
denn bei dem namen schaltet bestimmt kaum einer ein - halt wegen des schlechten rufes

und der großteil des programms verleitet einem kaum zum einschalten
Kommentar ansehen
01.06.2011 19:17 Uhr von JerryHendrix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau. Zu einem Imagewechsel gehört eine Umbennung und Material was die Zuschauer zum Einschalten bewegt, damit man den schlechten Ruf eventuell loswird. Aber so ist es eher ein zweites Kabel 1, also Kabel 2. ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?