27.05.11 10:34 Uhr
 995
 

Feuerwehrführerschein in Zukunft wesentlich leichter zu erwerben

Gute Nachricht für alle freiwilligen Feuerwehren. Für deren Mitglieder wird der Erwerb des Führerscheins bis 7,5 Tonnen in Zukunft erheblich vereinfacht. Das beschloss jetzt der Bundesrat.

Wichtigste Neuerung ist, dass die Prüfung zum Führerschein nun nicht mehr zwingend in einer Fahrschule gemacht werden muss und zudem auch das Fahren mit Anhänger einschließt.

Nötig sind diese Änderungen da die Einsatzfahrzeuge immer schwerer werden, der heutige Klasse B Führerschein aber nur noch das Fahren von Fahrzeugen bis 3,5 Tonnen erlaubt. Das führt vielfach dazu das momentan nur ältere Feuerwehrleute die Einsatzfahrzeuge steuern dürfen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Zukunft, Feuerwehr, Führerschein, Bundesrat
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2011 11:03 Uhr von Racery
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Und auch das: ist wieder nur halb durchdacht, weil die neueren Fahrzeuge
jetzt schon meist weit über 9 tonnen wiegen. Also müssten immernoch jede menge FW´ler den "richtigen Führerschein", nämlich Klasse C, entweder Selber bezahlen was heute kaum noch einer kann, oder auf unterstützung ihrer Stadt/Gemeinde hoffen die aber auch nicht alles bezahlen.

Wenn in unserer Wehr ein neues Fahrzeug (<9t) angeschafft wird dürfen das nur noch ca. 7 von 55 Personen legal Fahren.
Jetzt wo wir noch ein Altes Fz (7,5t) haben sind das mehr als 20.

[ nachträglich editiert von Racery ]
Kommentar ansehen
27.05.2011 16:39 Uhr von wampieman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@lamor: euer LF 8/6 in Straßenausführung wiegt mehr als 7,5 t? natürlich darf das dann keiner mehr mit Helferführerschein fahrn, aber auch keiner mit normalem C, oder altem 3er Schein, weils einfach überladen is....
grundsätzlich eine super sache, da die wenigsten jungffwler später mal den C machen werden, nur wegen der Feuerwehr, und durchaus viele dorffeuerwehren 7,5-Tonner haben, die dann extreme nachwuchsprobleme (fahrertechnisch) haben werden.

http://de.wikipedia.org/...

EDIT: falscher link

[ nachträglich editiert von wampieman ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?