27.05.11 07:17 Uhr
 8.726
 

Bundestag kündigt an: Bundesweites Rauchverbot kommt im Herbst

Momentan existiert zwar ein Nichtraucherschutz, jedoch regelt jedes Bundesland die Rauchgewohnheiten weiterhin alleine. Damit soll nun Schluss sein.

Politiker aller Parteien im Bundestag haben den "Parlamentarierkreis Nichtraucherschutz" gegründet. Weiterhin wurde bekannt gegeben, dass im Herbst ein bundesweites Rauchverbots-Gesetz durchgesetzt werden soll. FDP-Abgeordneter Lutz Knopek äußerte sich bereits.

"Wir wollen statt des Flickenteppichs ein einheitliches, konsequentes Bundesgesetz, das den Schutz für Arbeitnehmer, zum Beispiel für Servicekräfte, regelt. Dazu muss Nichtraucherschutz für Kinder, die dem Rauch durch ihre Eltern ausgesetzt sind, gesetzlich geregelt werden", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, Gesetz, Bundestag, Rauchen, Herbst, Rauchverbot
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

135 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2011 07:38 Uhr von Finalfreak
 
+108 | -54
 
ANZEIGEN
Leben und leben lassen: Ich verstehe diese sinnlosen Anti-Raucher Gesetze einfach nicht.
Es ging Jahrzehnte, bzw. Jahrhunderte ohne solche Gesetze.
Dadurch wird das Bestimmungsrecht der Gastwirte stark eingeschränkt.
Diese dürfen dann in ihrem eigenen Lokal und eigenem Grundstück nicht darüber bestimmen ob dort geraucht werden darf oder nicht!
"Wer seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird am Ende beide verlieren" <- Das Zitat passt dazu am besten.

Nun bin ich auf eure Meinungen gespannt, wie seht ihr das?
Kommentar ansehen
27.05.2011 07:46 Uhr von jpanse
 
+47 | -70
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2011 07:46 Uhr von 54in7
 
+91 | -20
 
ANZEIGEN
paßt auch ganz gut: Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Freiheitskrieg gegen Napoleon):

“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es Gnade euch Gott.”


Bin zwar kein Raucher aber ich bin der Meinung jeder hat das recht selbst zu entscheiden ob und was er raucht!

Fast alle neuen Gesetze beschneiden unsere Freiheit!

[ nachträglich editiert von 54in7 ]
Kommentar ansehen
27.05.2011 07:48 Uhr von NobodySnake
 
+40 | -68
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2011 07:50 Uhr von LLCoolJay
 
+27 | -17
 
ANZEIGEN
Finalfreak: Das Zitat passt zu diesem Kontext überhaupt nicht.


Ich bin Nichtraucher und froh darum das ich weggehen kann ohne das mir die Augen vom Rauch tränen, die Klamotten stinken, usw.

Aber dieses Hin und Her ist Quatsch. Entweder sollen sie Richtlinien erlassen und den Wirten Handlungsfreiheit geben (z.B. bessere Entlüftung, extra Raucher-räume, etc.) oder das Rauchen komplett verbieten.

Die Regelung hier in Bayern ist auch für den Arsch. Ich habe unregelmässig doch sehr gerne mal eine Wasserpfeife geraucht. Das fällt jetzt, außer zuhause, flach weil auch solche Kneipen / Gaststätten von dem dämlichen Rauchvebot (60% Zustimmung in der Volksbefragung bei einer beteiligung von ca. 48% wenn ich mich richtig erinnere) betroffen sind.

Es muss da Ausnahmen geben.
Kommentar ansehen
27.05.2011 07:51 Uhr von GoWithTheFlow
 
+47 | -7
 
ANZEIGEN
Aber schön: sich am Umsatz beteiligen und alle Tabakwaren besteuern. Was für Heuchler.
Kommentar ansehen
27.05.2011 07:56 Uhr von symphony84
 
+54 | -2
 
ANZEIGEN
Die wichtigen Themen gehen unter.

"Wir wollen statt des Flickenteppichs ein einheitliches, konsequentes Bundesgesetz, das den Schutz für Arbeitnehmer, zum Beispiel für Servicekräfte, regelt."

Schafft mal ein bundesweit einheitliches Bildungssystem !!!
Damit auch ein Gymnasiast aus Berlin auch in München zur Schule gehen kann, ohne dass er 1-2 Jahre zurückhängt.
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:08 Uhr von sixT
 
+28 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:09 Uhr von kostenix
 
+36 | -10
 
ANZEIGEN
nur ein kleiner teil des rauchverbots: aber ich persönlich habe seit dem rauchverbot für kneipen, etc, nicht einen einzigen nichtraucher getroffen, der gesagt hat, dass er seit diesem rauchverbot ein kneipengänger geworden ist.

was hat es, den wirten gebracht? richtig, nichts positives. weniger kundschaft, dadurch weniger einnahmen. viele mussten sogar schließen... wow, das nenne ich "gelungen"!

edit: @sixT :
was für einen schwachsinn erzählst du denn da? du willst, das alle raucher aufhören und zu harten drogen übergehen? aber sonst gehts noch oder? nachher heissts eben nicht mehr "ich brauch ne kippe wegen stress" sondern "ich zieh mir mal ne line" ?! erst überlegen dann schreiben. als ob man von harten drogen nicht körperlich und geistig abhängig wird.... tz tz tz

[ nachträglich editiert von kostenix ]
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:15 Uhr von John2k
 
+14 | -21
 
ANZEIGEN
Immer wieder die selben Raucher-Argumente: Die Tabaksteuer macht im gesamten Steueraufkommen der BRD ca. 3% aus.
Schön zu sehen, dass die Menschheit sich weiterentwickelt. Was früher gut war, muss nicht zwangsläufig immer weiter getrieben werden. Raucher meken nicht einmal, wie sie verarscht werden. Auch witzig, dass sie ständig eine Entspannungszigarette benötigen. Nichtraucher haben demnach kaum Stress am Tag :-)
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:17 Uhr von SNArtanis
 
+22 | -10
 
ANZEIGEN
@jpanse: Ich hoffe du bist eine Frau, deine Argumente sind nämlich vollkommen schwachsinnig und machen keinen Sinn. Und dazu noch dieses Schokoladengelaber...
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:18 Uhr von sevenOaks
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Titel gemeldet: Titel suggeriert einen bereits gefassten Beschluss, das ist falsch, lt. Quelle:
"Bis Herbst WOLLEN sie ein bundesweites Rauchverbots-Gesetz durchsetzen!"
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:23 Uhr von sixT
 
+27 | -18
 
ANZEIGEN
Seid doch mal Ehrlich zu euch Selber! "In der Jugend angefangen weil cool, süchtig geworden und nie wieder aufgehört."

Jeder von euch weiß doch ganz genau das er oder sie niemals rauchen würde wenn die sucht sie nicht antreiben würde, ziemlich hoher Preis für eine Jugendsünde wie ich finde.


Seid doch mal Ehrlich, bringt euch Rauchen weiter im leben? gibt euch Rauchen irgendetwas?

Nein es gibt euch Garnichts....

Eine schokoladen süchtige frau die schon so Fett ist das es ungesund ist sagt auch das es ihr besser geht wenn sie mehr schokolade in sich rein stopft es ist eben einfach die sucht.

Der Nikotin Entzug beschert euch ein Unwohlsein, wenn ihr dann eine raucht gehts euch besser, klar.

mensch ihr kennt doch Drogen was soll ich hier groß erklären ihr alle wisst doch das ihr euch nur besser fühlt wenn ihr raucht weil euer Körper schwerst abhängig ist...


Glaubt mir als Nichtraucher ist es mehr als traurig zu sehen wie eine so exorbitant große masse an menschen dieser sucht so sehr verfallen ist das sie es mit aller kraft verteidigen will.
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:33 Uhr von BLUE-MATRIX
 
+23 | -17
 
ANZEIGEN
DIE (EU)-DIKTATUR SCHREITET VORAN!

- KEINE FREIE MEINUNGSÄUSSERUNG

- KEINE FREIE ENTFALTUNG DER PERSÖNLICHKEIT
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:36 Uhr von blz
 
+10 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:40 Uhr von sixT
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:45 Uhr von jpanse
 
+13 | -20
 
ANZEIGEN
@SNArtanis: Dann klär mich mal auf.

Raucher stinken nach kalten Rauch (das ist ein Fakt, genauso wie Scheisse nach Scheisse stinkt), oder willst du das Gegenteil behaupten.

Des weiteren hatte ich schon das "Vergnügen" mehrere Partnerinnen zu haben die geraucht haben...Es schmeckt einfach widerlich.

Rauchen kosten die Firmen jede Menge an Arbeitszeit (auch ein Fakt)

Schokolade macht glücklich (wissenschaftlich bewiesen)

Ich denke Du bist Raucher und fühlst dich angegriffen...

Was hat das mit dem Geschlecht zu tun?

Geh draußen Rauchen!

[ nachträglich editiert von jpanse ]
Kommentar ansehen
27.05.2011 09:01 Uhr von sixT
 
+9 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2011 09:06 Uhr von DrGonzo87
 
+10 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2011 09:10 Uhr von sixT
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2011 09:15 Uhr von Tobi1983
 
+8 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2011 09:18 Uhr von Tobi1983
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
@Ma4711: "Dann auch Konsequent und ein Alkohol-Verbot einführen. Bier-Trinker oder Schnaps-Nasen stinken auch aus der Fresse. Und macht auch süchtig."

Sie stinken, schädigen aber durch ihren Geruch nicht andere Menschen!

"tausende Menschen sterben jährlich am Passivrauchen? Quelle, Statistik her"

http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
27.05.2011 09:29 Uhr von Parker_Lewis
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Mir: egal, dort wo ich ausgehe hält sich eh nie ein Wirt oder Club an das Gesetz. Man kann da qualmen wie man lustig ist, trotz Verbot.
Kommentar ansehen
27.05.2011 09:31 Uhr von DrGonzo87
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@Ma4711: Aber gerne doch. Du könntest zwar selber "Tod" und "passivrauchen" bei Google eingeben, aber ich hab das schon erledigt. Nebenbei, liest du irgendwelche Nachrichten? Das hier weiß man schon lange:

http://www.spiegel.de/...

Jetzt sag mir doch noch mal bitte warum man den Rauchern sowas erlauben sollte...
Kommentar ansehen
27.05.2011 09:34 Uhr von Tobi1983
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@Ma4711: Ist doch totaler quatsch. Solche Leute tauchen in der Statistik nicht auf. Mein Onkel liegt zurzeit im Krankenhaus wegen bösartigem Krebs. Er hat ihn in der Lunge, weil er 40 Jahre lang geraucht hat. Völliger quatsch nun was anderes zu behaupten. Es kann natürlich auch an der Wandfarbe liegen, die evtl. belastet ist aber wahrscheinlicher ist, dass es am Rauchen liegt. Falls er die Chemo nicht überleben sollte (was ich mal nicht hoffe), wird er auch in der Statistik auftauchen.

Refresh |<-- <-   1-25/135   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?