27.05.11 06:27 Uhr
 9.086
 

Ehemalige Pornodarstellerin Leonie Saint würde für Geld wieder Pornos drehen

In einem Interview spricht die ehemalige Pornodarstellerin Leonie Saint über ihr Leben nach ihrer Pornofilmkarriere.

Ernste Aufträge im Medienbereich bleiben aus, man wird nur für Aufträge im Erotikbereich gebucht, äußerte Leonie sich.

Ein Comeback im Porno wird es nur für die "Summe X" geben, heißt es weiter, denn jeder Mensch sei käuflich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dani2012
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Porno, Interview, Darsteller, Leonie Saint
Quelle: nachgebloggt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2011 06:46 Uhr von pillum
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
aaah ja, was ne "news"
Kommentar ansehen
27.05.2011 06:54 Uhr von Senor_Incognito
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Ah ja also eine, die sich schon vorher für Geld vor der Kamera hat durchnudeln lassen, würde es sofort wieder machen für eine entsprechene Menge an Geld.

Wow, diese News...
Kommentar ansehen
27.05.2011 07:18 Uhr von -canibal-
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
hochinteressant dani2012....

bitte dranbleiben und knallhart nachrecherchieren...

ich erwarte einen aktuellen Lagebericht...
Kommentar ansehen
27.05.2011 07:24 Uhr von d-fiant
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wayne wen interessiert ne Pornodarstellerin?
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:14 Uhr von Daeros
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wurde Crushial gesperrt und hat nen neuen Namen?
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:16 Uhr von Scorpion2k4me
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
dreht: man Pornos denn auch ohne dafür bezahlt zu werden wenn man *professionell* in dem Gewerbe unterwegs ist ?

Ist ja wie wenn jemand sagen würde dass er durchaus auch wieder Arbeiten würde wenn er dafür auch Geld bekommt...
Kommentar ansehen
27.05.2011 08:17 Uhr von HansiHansenHans
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
heißt das: sie hat es vorher kostenlos gemacht?
Kommentar ansehen
27.05.2011 11:33 Uhr von daiakuma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja "...würde WIEDER pornos machen..."

Das liest sich, als hätte die JAH-RE-LANG pr0n gedreht... tsss... und SO toll war die jetz auch nich... ich WETTE, die findet einfach nur keinen H&M, der die festanstellt :-D
Kommentar ansehen
27.05.2011 11:45 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
medienbranche? ich bin mir sicher, die werte dame sucht nur falsch - bei 9live findet sie sicher noch was :P
Kommentar ansehen
27.05.2011 11:53 Uhr von JagdSieAlle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na und: würde jede dritte Studentin in Deutschland auch machen ( offizielle Umfrage ).
Mit dem Unterschied das die Studentinnen später eventuell Lehrer, Sozialarbeiter, Ärztin, BA etc. arbeiten werden.
Da bekommt "Im öffentlichen Dienst arbeiten" durchaus eine neue Bedeutung.
Kommentar ansehen
27.05.2011 11:58 Uhr von derleo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klingt wie: "SKANDAL!!!!!!
Hure hat Sex für Geld"......................................

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?