27.05.11 06:16 Uhr
 417
 

Formel 1/Monaco: Michael Schumacher landet im Reifenstapel

Mercedes-Pilot Michael Schumacher baute im Training für das Rennen in Monaco einen Unfall. In der Sainte Devote-Kurve verbremste sich der ehemalige Weltmeister und bekam die Rechts-Kurve nicht mehr.

Daraufhin crashte er in einen Reifenstapel. Schumi hatte die Strecke im 3D-Simulator vorher nicht getestet, da ihm dabei immer übel wird. Dafür plant sein Teamkollege Nico Rosberg einen großen Triumph im kommenden Rennen. Er will "ein hammermäßiges Ergebnis erzielen", wie er sagt.

Im Training wurde Weltmeister Sebastian Vettel Fünfter. Ferrari-Pilot Fernando Alonso fuhr im Training die Bestzeit und somit auf den ersten Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Formel 1, Michael Schumacher, Crash, Monaco
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2011 07:07 Uhr von BruceLee72
 
+2 | -0<