26.05.11 22:20 Uhr
 48
 

ISS/"Endeavour": Astronauten absolvierten dritten Außeneinsatz

Die Besatzung des Space Shuttle "Endeavour" hat jetzt ihren dritten Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation (ISS) absolviert. Insgesamt ist noch ein weiterer Außeneinsatz eingeplant.

Die Astronauten Feustel und Fincke betraten erst am Morgen die Druckkammer, bisher geschah dies bei Außeneinsätzen bereits in der Nacht. 60 Minuten lang bekamen sie dann reinen Sauerstoff und der Druck in den Raum wurde langsam zurück geführt.

Mit dieser neuen Vorgehensweise will die NASA die Astronauten schützen. Mit dem neuen Ablauf soll die Bildung von Gasblasen in den Körpern der Raumfahrer verringerten werden. Zusätzlich soll so der Sauerstoff-Verbrauch auf der Raumstation eingedämmt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Raumstation, Astronaut, Endeavour
Quelle: www.dtoday.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin
Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?