26.05.11 18:04 Uhr
 574
 

Köln: Prügelei zwischen zwei Schüler endete mit lebensgefährlicher Verletzung

Am Donnerstag haben sich auf dem Schulhof zwei 14-jährige Schüler in der Pause geschlagen, bei dem sich ein Schüler lebensbedrohlich verletzt hatte.

Der Jugendliche hatte so schwere Verletzungen davongetragen, dass er mit einem Krankenwagen in eine Klinik gefahren werden musste. Zur Zeit schwebt er noch in Lebensgefahr.

Der andere 14-Jährige floh zunächst vom Schulhof, konnte aber wenig später von den Kriminalbeamten gefasst und verhört werden. Warum die beiden Schüler sich schlugen, konnte noch nicht geklärt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Schüler, Verletzung, Prügelei
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2011 12:16 Uhr von bl0bber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
pack schläg sich pack verträgt sich

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?