26.05.11 16:49 Uhr
 297
 

Mülheim an der Ruhr: 70-Jähriger versucht Polizisten zu überfahren

Am gestrigen Mittwoch fuhr ein 70-jähriger Mann auf der Hauskampstraße. Als dieser einen Polizisten erblickte, beschleunigte er sein Fahrzeug und fuhr auf den Polizisten zu. Der 45-jährige Kommissar konnte sich nur mit einem Sprung vor dem Fahrzeug retten.

Die Beamten verfolgten den Mann bis zum Duisburger Stadtgebiet, wo der Mann einen Unfall baute und festgenommen werden konnte. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

Was für ein Motiv der Mann hatte, ist bislang nicht geklärt. Das Duisburger Unfallkommissariat untersucht den Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Unfall, Ruhr, Mülheim
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen
Spektakulärer Raubüberfall auf Filiale eines Luxus-Juweliers in Monte Carlo
Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz