26.05.11 16:27 Uhr
 244
 

"Unter Kontrolle" - Neuer Film zeigt Alltag in deutschen AKW

In den drei Atomkraftwerken Gundremmingen, Grohnde und Biblis durfte Filmemacher Volker Sattel mit seinem Team hinter die Kulissen blicken. Heraus kam sein Dokumentarfilm "Unter Kontrolle", für den er auch End- und Zwischenlager besuchte. Genauso wie Stillgelegte und zurückgebaute Reaktoren.

Pressesprecher und Sicherheitschefs waren bei dem Dreh des kommentarlosen Films immer anwesend. Auch musste der Filmemacher die Versorger und Direktoren erst beharrlich von seinem Konzept überzeugen, bevor sie in drehen ließen. Nichts durfte angefasst oder abgestellt werden.

Die Fragen waren vorformuliert und "irgendwas Verrostetes sollte auf keinen Fall im Bild erscheinen", weswegen bestimmte Dinge nicht gefilmt werden durften. Sattel wollte aber auch nicht vorführen oder enthüllen, "sondern eben zusammen mit den Repräsentanten dieser Technologie" einen Einblick bieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kontrolle, Atomkraftwerk, Alltag
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten bis zu 6 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?