26.05.11 15:17 Uhr
 380
 

Arzt prophezeit Fidel Castro ein Lebensalter von 140 Jahren

Auf Kuba leben bereits 1.551 Menschen, die über hundert Jahre alt sind. Doch ihr ehemaliger Staatschef, Fidel Castro soll sie laut seinem Arzt noch weit übertreffen.

Doktor Eugenio Selman-Housein prophezeite, sein Patient "wird 140 Jahre leben". 85 Jahre alt wird Castro aber erst am 13. August und 50 Jahre seines Lebens hat er das kommunistische Kuba geführt.

Aus gesundheitlichen Gründen hat Castro die Staatslenkung aber inzwischen an seinen Bruder Raúl abgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alter, Lebenserwartung, Fidel Castro, Raúl Castro
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2011 15:29 Uhr von barryW
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
ich gehe ich gehe und komme erst wieder wenn die newschecker deutsch gelernt haben...so langsam reichts! erstes wort in der headline falsch geschrieben und der typ heisst castro .. und keine checkts??

zur news: kuru klipp und prägnant geschrieben +

[ nachträglich editiert von barryW ]
Kommentar ansehen
26.05.2011 15:32 Uhr von Noseman
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Hoffentlich klappts. Dann sind seine politischen Einstellungen und er gleichaltrig.
Kommentar ansehen
27.05.2011 09:34 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Arzt prophezeit: Tja, ist ja schön. Fidel C. ist ein zäher Kerl. Aber auch er wird alt.
Kommentar ansehen
03.06.2011 01:05 Uhr von ryzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: Ist Mahmut Ahmadinedschad eigentlich eine Neuauflage Castros?
Kommentar ansehen
09.06.2011 03:19 Uhr von BigBadMan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...ich wünsch es ihm! Der Mann verdient den höchsten Respekt!!! =}ß-I
Im Gegensatz zu vielen anderen Diktatoren bereicherte er sich nicht auf Kosten seines Volkes sondern führte es nach seinen ideologischen Überzeugungen mit reinem Gewissen. Er bot einer Weltmacht erfolgreich die Stirn, ließ sich nicht vom kapitalistischen Glauben infizieren wie der rest der Welt - selbst nach Zusammenbruch des Warschauer Paktes, er trotzte einem jahrzehnte andauernden Embargo das die Wirtschaft Kubas fast zum erliegen brachte, mehreren Attentaten und einer Invasion.

Nicht jeder Kubaner liebt ihn, doch die,die nie dem "american way of life" verfielen respektieren und schätzen Castro. Sie wissen das sie den Amerikanern in vielen Bereichen vorraus sind wie z.Bsp. in der Bildung, im Krankensystem, der Kriminalitätsrate und meiner Meinung nach auch der Lebensqualität fern ab einer Leistungsgesellschaft.

Ich wünsche dem alten Mann das er in 50 Jahren auf seiner Verander bei Sonnenuntergang sitzt, sich lächelnd seine Mütze etwas tiefer ins Gesicht zieht und sich eine seiner guten Zigarren gönt wissend das er gesiegt und ein Erbe hinterlassen hat das seine Gegner weit überdauern wird.

Es war ein Heldenleben.

Auf die Revolution !!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?