26.05.11 14:56 Uhr
 262
 

Burgen: Straßen-Fräsmaschine kippt Uferböschung hinab und tötet einen Arbeiter

Zu einem tragischen Unfall kam es an der Mosel bei Burgen. Eine 13 Tonnen schwere Straßen-Fräsmaschine stürzte einen Abhang hinunter und begrub einen Arbeiter unter sich.

Nach Angaben der Polizei wurde der Mann dabei tödlich verletzt. Zurzeit versucht ein Kran die Baumaschine anzuheben.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht geklärt. Der Fahrer der Fräse befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls im Führerhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Arbeiter, Böschung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2011 15:14 Uhr von Mehrsau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Edit: bitte löschen

[ nachträglich editiert von Mehrsau ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?