26.05.11 14:56 Uhr
 264
 

Burgen: Straßen-Fräsmaschine kippt Uferböschung hinab und tötet einen Arbeiter

Zu einem tragischen Unfall kam es an der Mosel bei Burgen. Eine 13 Tonnen schwere Straßen-Fräsmaschine stürzte einen Abhang hinunter und begrub einen Arbeiter unter sich.

Nach Angaben der Polizei wurde der Mann dabei tödlich verletzt. Zurzeit versucht ein Kran die Baumaschine anzuheben.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht geklärt. Der Fahrer der Fräse befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls im Führerhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Arbeiter, Böschung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2011 15:14 Uhr von Mehrsau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Edit: bitte löschen

[ nachträglich editiert von Mehrsau ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?