26.05.11 14:49 Uhr
 701
 

Obama erheiterte britisches Parlament mit Witz über Queen, Papst und Mandela

Der US-Präsident Barack Obama befindet sich auf einer Reise durch Europa und hat bei seinem Besuch in Irland Guiness getrunken und in London mit dem Premierminister David Cameron Tischtennis gespielt.

Auch während seiner Rede im britischen Parlament zeigte sich Obama von seiner lockeren Seite, denn er begann mit einem Witz über die Queen, den Papst und Nelson Mandela.

Alle drei Persönlichkeiten hätten vor ihm in der Institution gesprochen, was entweder eine große Hürde sei oder sich wie der Beginn eines Witzes anhörte. Das Publikum honorierte den Scherz mit Lachen und Applaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Papst, Parlament, Queen, Witz
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama folgt als einzigem Fußballklub dem Tabellenletzten Darmstadt 98
Barack Obama stürzt sich ins Kitesurfen: Sport war ihm während Amtszeit verboten
Einreiseerlass: Barack Obama veröffentlicht Statement und ermutigt Demonstranten