26.05.11 12:48 Uhr
 422
 

Übergriffe im Netz: Südkoreas gepeinigte Schüler wehren sich gegen prügelnde Lehrer

Es ist trauriger Alltag für Südkoreas Schüler, von den Lehrern wegen Kleinigkeiten verprügelt zu werden. Doch nun hat sich ein digitaler Aufstand gegen die prügelnden Pädagogen entwickelt.

Die Schüler filmen die grausamen Stockschläge und Fußtritte mit dem Handy und stellen sie bei YouTube ein. Für die Medien sind solche Schulszenen ein gefundenes Fressen und das Problem wird endlich thematisiert.

"In unserer Schule haben die Lehrer auch Baseballschläger und Stahlrohre benutzt, keiner hat sich darum geschert", berichtet ein Schüler. Ob sich am strikten Schulsystem durch die kleine Netzrevolution etwas ändern wird, bleibt abzuwarten. Zumindest werden Prügelstrafen immer öfter missbilligt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer