26.05.11 12:36 Uhr
 2.695
 

Elcomsoft knackt Hardwareverschlüsselung von iPhone und Co.

Der Hersteller der auf Software zum Knacken von Passwörtern spezialisiert ist, die Firma Elcomsoft, hat jetzt ein Programm entwickelt, das die Hardwareverschlüsselung vom iPhone 3 GS, dem iPhone 4 und auch dem iPad knacken kann.

Damit kann in diesen Geräten direkt der Speicher ausgelesen werden und auch auf Dateien zugegriffen werden, die eigentlich schon gelöscht wurden.

Die Software mit dem Namen "Phone Password Breaker" soll allerdings nicht in den freien Handel kommen. Sie ist hauptsächlich für Strafverfolgungsbehörden, Forensiker und auch für Geheimdienste gedacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Software, iPad, Passwort, iPhone 4, iPhone 3G
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2011 12:46 Uhr von SClause
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
"Nicht in den freien Handel": Strafverfolgungsbehörden, Forensiker und Geheimdienste...

da wird es nicht lange dauern bis es das auf Rapidshare & co. gibt.
Kommentar ansehen
26.05.2011 13:08 Uhr von BrainBug79
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht im freien Handel Ja ne is klar: http://www.chip.de/...
Kommentar ansehen
26.05.2011 13:22 Uhr von golddagobert
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ SClause: ist schon bei usenext ;-)
Kommentar ansehen
26.05.2011 14:16 Uhr von MC_Kay
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ist die News nun eine "News" oder nicht? Chip: "Aufgenommen: 25.11.2010"

Das Programm scheint also seit einem halben Jahr dort verfügbar zu stehen.
Kommentar ansehen
26.05.2011 14:53 Uhr von ROBKAYE
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hahaha: Geil recherchierte News.. dass nenn ich mal ein Eigentor :-) Ich lach mich schlapp! Nur für Forensiker und Geheimdienste, aber seit Monaten bei Chip zum Download erhältlich *wtf*
Kommentar ansehen
26.05.2011 18:16 Uhr von Odino
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rob: Erwarte nicht zuviel von leerpe, die meisten seiner News übersteigen bei weitem seinen Horizont und das will schon was heißen bei den News.
Kommentar ansehen
31.05.2011 17:05 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch, versteh ich nicht: Und ihr seid euch so sicher das das selbe ist. ?

Die Soft da knackt ein Passwort von einen Backup. Und ich bin nicht so überzeugt das in einen Backup auch GELÖSCHTE Files drin sind.

In der News redet man von Hardwareverschlüsselung und gelöschten Files. Also die Daten die sich auf den I-Phone befinden. Ich kann bei Fat-32 z.b. durch ein Eintrag im File-System eine Datei wieder herstellen, aber ich kenne KEIN Backup-Prg. was diese gelöschte Datei vor der Wiederherstellung mit backuped.

Gruß

BIGPAPA

ps.: Diese Betrag kann Denkfehler enthalten. Ich bitte um nähere Informationen.
Kommentar ansehen
01.06.2011 09:14 Uhr von nachoben
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der quelle der quelle (...) steht folgendes:
"Die Sicherheitsforscher von Elcomsoft haben einen Weg gefunden, den Speicher von iPhones mit Hardwareverschlüsselung (3GS und 4) auszulesen und zu entschlüsseln."

Also scheint das Prog von Chip nur die alten zu knacken die nicht über eine Hardwareverschlüsselung verfügen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?