26.05.11 10:15 Uhr
 151
 

Frankfurt/Main: Am Flughafen bedrohte ein verwirrter Mann Bundespolizisten

In einem nicht öffentlichen Teil des Frankfurter Airports hat sich eine Sicherheitspanne ereignet.

Die "Bild"-Zeitung hatte berichtet, dass eine offenbar verwirrte männliche Person am Terminal C vier Beamte der Bundespolizei erst angeschrien hatte und dann eine Gaspistole zog. Der Mann wurde festgenommen. Er hatte wahrscheinlich Kokain konsumiert.

Bei dem Täter wurde auch ein Kampfmesser gefunden. Im Fahrzeug des Mannes entdeckte man auch eine Machete.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Frankfurt, Flughafen, Beamter, Main
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2011 10:49 Uhr von Really.Me
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Direkt erschießen und fertig.
Kommentar ansehen
26.05.2011 13:46 Uhr von Really.Me
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.easht: Lad einen der mit einer Waffe am Flughafen rum rennt doch zu dir nach Hause auf einen Kaffee ein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?