26.05.11 09:39 Uhr
 792
 

Facebook: Nutzern steht bald ein Musikdienst zur Verfügung

Innerhalb der nächsten zwei Wochen plant das soziale Netzwerk "Facebook", mit einem Musikdienst an den Start zu gehen.

Dazu geht "Facebook" eine Zusammenarbeit mit dem Streamingportal "Spotify" ein. Nach dem Start des Dienstes soll dann bei "Facebook" das Logo von "Spotify" erscheinen.

Der Dienst soll dann den Nutzern des Netzwerkes die Möglichkeit bieten, gemeinsam mit Freunden oder auch alleine Musik über das Internet hören zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Musik, Dienst, Nutzer, Anbieter
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2011 10:10 Uhr von Klassenfeind
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr Schön !! Ich hoffe nur, das dann nicht wie bei You Tube bei jedem zweiten Titel ein weinendes Smile mit der Aufschrift : "Sorry, der Titel ist in deinem Land nicht verfügbar" oder "Dieser Titel hat Kontent von " Sorry...

Ich könnt kotzen.."Sorry"

Ich liiiebe Deutschland.....

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
26.05.2011 10:23 Uhr von GhostMaster37083
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Schonmal das Firefox Addon Steahlty ausprobiert ?
Kommentar ansehen
26.05.2011 10:31 Uhr von Sake
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gut. Obwohl das Verbreiten von Musik über Facebook in Kombination mit Youtube eh schon angenehm leicht ist, (durch die Link und Video funktionen) ist das auf jeden Fall sehr praktisch!

@GostMaster37083

Danke, sowas hat mir gefehlt. ;)
Kommentar ansehen
26.05.2011 11:40 Uhr von Chuzpe87
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Waaaahnsinn....ig uninteressant.
Kommentar ansehen
26.05.2011 11:41 Uhr von GhostMaster37083
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Sake: Bitte Bitte ;) Is echt praktisch das Teil und vorallem sehr unkompliziert.
Kommentar ansehen
26.05.2011 12:09 Uhr von SNArtanis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
toll Spotify ist in Deutschland sowieso nicht verfügbar, also was solls. Und dieses Firefox addon funktioniert bei mir nicht.
Kommentar ansehen
26.05.2011 12:26 Uhr von Sonric
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
dann wird das gespame ja noch mehr.
Würde Ich alle Youtube-links anschaun die dort gepostet werden dann müsste der tag 50 Stunden haben ;)
Kommentar ansehen
26.05.2011 12:45 Uhr von sicness66
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Werbung: Facebook macht wieder was neues. Schön und Gut. Aber nur weil gefühlt 90% der Internet-User bei Facebook sind, ist es immer noch ein normales Unternehmen und das hier ist Werbung!
Kommentar ansehen
26.05.2011 18:59 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sicness66: Dann müsste man in der Autorubrik auch fast jede News als Werbung betiteln!

Kostet FB Geld? Nein
Kostet der neue Service Geld? Nein!
Kommentar ansehen
13.07.2011 16:55 Uhr von statementx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind spielereien: was der letzte "spam" gezeigt hat - wäre eher eine "wer hat mich besucht" gefragt als musik - die man schon seit langem übrigens uppen kann - mit den richtigen plug.ins versteht sich...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?