26.05.11 08:53 Uhr
 1.732
 

Unterm Hammer: Das teuerste Motorrad der Welt soll 750.000 US-Dollar kosten

Das britische Auktionshaus "Bonhams" wird im August das vermutlich teuerste Motorrad der Welt zur Versteigerung bringen.

Bei dem Motorrad handelt es sich um eine "AJS E95"-Rennmaschine aus dem Jahr 1954.

Von diesem Modell der legendären englischen Motorradmarke sind lediglich vier Exemplare gebaut worden. Der Auktionator rechnet mit einem Verkaufspreis von rund 750.000 US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: digifant
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rekord, Versteigerung, Motorrad, Oldtimer, Unterm Hammer
Quelle: de.autoblog.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2011 09:30 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe da begründete: Zweifel .
Kommentar ansehen
26.05.2011 12:23 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich auch.Die geht nämlich für mehr weg.
Sowas ist nämlich eine gute Wertanlage, insofern man damit nicht fährt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?