26.05.11 07:48 Uhr
 167
 

Hamburg: Taxifahrt endete in einem Swimmingpool

Weil ein Taxifahrer nicht richtig aufpasste und mit seinem Fahrzeug an einer Ampelkreuzung das Rot übersah, kam es zu einem Unfall.

Eine 19-Jährige, die vermutlich Grün hatte, fuhr dem Taxi mit ihrem Auto in die Seite. Dadurch wurde das Taxi von der Fahrbahn geschoben.

Der 49-jährige Taxifahrer durchbrach mit seinem Taxi einen Gartenzaun. Die Fahrt endete in einem kleinen Swimmingpool, der in diesem Garten aufgestellt war. Beide Unfallbeteiligten wurden bei dem Crash leicht verletzt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Hamburg, Ampel, Kreuzung, Swimmingpool
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2011 17:22 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: die Fahrt fiel ins Wasser.... :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?