26.05.11 06:31 Uhr
 3.836
 

Formel 1: Lewis Hamilton äußert sich abfällig über Sebastian Vettel

Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton von McLaren hat seit einiger Zeit den selben Manager wie Fußballstar David Beckham. Seither hat sich Hamilton äußerlich etwas verändert, indem er jetzt beispielsweise Brillant-Ohrringe trägt.

Außerdem äußerte sich Hamilton kürzlich sehr abfällig über seinen Konkurrenten Sebastian Vettel von Red Bull. Laut seiner Aussage sei er im letzten Rennen von Barcelona schneller als Vettel gewesen. Sebastian Vettel habe ihn lediglich nicht vorbei gelassen, sonst hätte er gewonnen.

"Der Einzige, der Vettel besiegen kann, bin ich! Obwohl ich in einem schwächeren Auto sitze! In Monaco kann ich die 25 Punkte holen, meine Überholchance wird kommen", tönte Hamilton.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Konkurrenz, Sebastian Vettel, Lewis Hamilton
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2011 06:48 Uhr von Troja
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Fehler: "Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton von Mercedes hat seit..."
Der fährt nicht für Mercedes sondern für McLaren.
Für Mercedes fahren Schumacher und Rosberg.
Mercedes staht auch nicht in der Quelle!
Kommentar ansehen
26.05.2011 07:30 Uhr von brumm0370
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Mercedes??? da steht doch MCLaren...oder hat er den Text geändert!?
Soso Vettel hat ihn nicht vorbei gelassen....oooooooohje muss man das wenn man an der spitze liegt ??? War mir eigentlich neu...Dem hauen wohl die Brillis aufs Hirn...der wird auch immer doller im Kopf

[ nachträglich editiert von brumm0370 ]
Kommentar ansehen
26.05.2011 07:57 Uhr von TestoBoost
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Welch Unding das Vettel ihn in einem Motorsportrennen! nicht vorbeigelassen hat!
Kommentar ansehen
26.05.2011 07:59 Uhr von Stadtaffe_84
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
oh man ^^: Irgendwie fehlt da nen Wort in der Überschrift, oder?
äußert SICH abfällig, müsste es doch heißen!

Was hat denn bitte der gesamte erste Absatz mit dieser News zu tun? Und was soll er uns vor allem sagen? Das der neue Manager schuld am Brillantohrring ist? Da würde ich eher denken das die Scherzinger ihn dazu überredet hat.

Und dann zur News mal selbst, bei der Formel 1 gehts doch schon lange nicht mehr um den schnellsten, sondern um die richtige Taktik und das Fahrverhalten. Und wenn Hamilton nicht an Vettel vorbeikommt dann hat er eben Pech!
Kommentar ansehen
26.05.2011 08:04 Uhr von EdvanSchleck
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm irgendwie sieht Hamilton auf dem Bild ziemlich gay aus :-D
Kommentar ansehen
26.05.2011 08:09 Uhr von Die-Tec
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
>> Laut seiner Aussage sei er im letzten Rennen von Barcelona schneller als Vettel gewesen. Sebastian Vettel habe ihn lediglich nicht vorbei gelassen, sonst hätte er gewonnen. <<

Ist doch der Sinn von Motorsport, sich NICHT überholen zu lassen. Oder möchte her Hamilton das einfahc alle Links und Rechts rann fahren?

>> "Der Einzige, der Vettel besiegen kann, bin ich! Obwohl ich in einem schwächeren Auto sitze! In Monaco kann ich die 25 Punkte holen, meine Überholchance wird kommen" <<
Schwächeres Auto? Soweit ich weis ist der RB im letzten Rennen ohne CERS gefahren, hingegen ging das von Hamilton. Wenn er dann einfach zu Unfähig ist zu überholen tuts mir leid.
Kommentar ansehen
26.05.2011 08:42 Uhr von Marco73230
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
solche "Sticheleien" gehören doch zum Sport dazu. Grad Formel 1 Fahrer sind im Vergleich zu früher viel zu brav geworden.

Mal davon abgesehn. Ich bin kein Hamilton Fan und schon gar keiner von Vettel aber ich denke Hamilton würde, wenn er im gleichen Auto wie Vettel sitzt, klar die Nase vorn haben. Das sehen halt viele wegen der "deutschen Brille" nicht...
Kommentar ansehen
26.05.2011 08:57 Uhr von MC_Kay
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Leute Warum gebt ihr überhaupt Kommentare ab?
Autorenraten ..... fail³
Quellenraten ...... fail³

Gepaart ergibt sich daraus fail^fail!

Das die News voller Rechtschreib- und allgemein Fehler ist, ist hierbei ein Gesetz der Natur.

Edit:
Wenn er wirklich schneller gewesen währe, warum hat er dann nicht einfach überholt? Bzw. warum hat er nicht die Poleposition geholt? Schließlich bekommt der Schnellste (im Qualifying) die Poleposition. :p

[ nachträglich editiert von MC_Kay ]
Kommentar ansehen
26.05.2011 09:13 Uhr von palim-palim
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und wo ist nun die abfällige Bemerkung?? Alles was ich hier lese ist der normale "Psychokrieg" in der Formel 1. Und wenn der Hamilton es nicht auf Strecke schafft, muss er eben so auf sich aufmerksam machen.

[ nachträglich editiert von palim-palim ]
Kommentar ansehen
26.05.2011 09:25 Uhr von Copykill*
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn er schneller ist: dann soll er doch einfach überholen.
Kommentar ansehen
26.05.2011 09:33 Uhr von sevenOaks
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jaja: "Der Einzige, der Vettel besiegen kann, bin ich! Obwohl ich in einem schwächeren Auto sitze!"

und ein einbeiniger schießt auch garantiert bessere freistöße als ein christiano ronaldo (z.b.)

@hamilton: NET SCHWÄTZE - SCHAFFE!
Kommentar ansehen
26.05.2011 13:13 Uhr von Mario1985
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: das hört sich fast nach verschmähte Liebe an... Ist die Scherzinger doch nur ne Alibi freundin??? und in wirklichkeit will der Hamilton den Vettel?? So wie er jetzt am stänkern ist....
Kommentar ansehen
26.05.2011 14:45 Uhr von 2019
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift? Was hat er denn nun abfälliges gesagt?
Kommentar ansehen
26.05.2011 15:51 Uhr von Kappii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gibt es da nicht sogar: eine Regel beim Überholenmanöver? Von wegen beim Verteidigen der Position darf nur einmal die Spur gewechselt werden? Dazu noch DRS und KERS, viel einfacher war das Überholen in der Formel 1 seit Jahren nicht mehr.
Kommentar ansehen
26.05.2011 16:56 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kappii: Nur ein Spurwechsel gilt nur beim Start. Sonst darfst du Zick-Zack fahren wie du möchtest. Und DRS darf man nur einsetzen, wenn der Abspant unter einer Sekunde beträgt. Das war beim letzten sogar der Fall und Hammilton hats trotz drs und kers nicht geschafft.

Also ist er offensichtlich nicht der schnellere. Schnell definiere ich so, dass der schneller ist, der schneller da ist. Vettel war schneller da, also...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?